Quiévrain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quiévrain
Blason Gautier Quiévrain.svg Quiévrain Belgium.svg
Quiévrain (Hennegau)
Quiévrain
Quiévrain
Staat Belgien
Region Wallonien
Provinz Hennegau
Bezirk Mons
Koordinaten 50° 24′ N, 3° 41′ O50.4055555555563.684444444444451Koordinaten: 50° 24′ N, 3° 41′ O
Fläche 21,22 km²
Einwohner (Stand) 6716 Einw. (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 316 Einw./km²
Höhe 51 m
Postleitzahl 7380 (Quiévrain, Baisieux)
7382 (Audregnies)
Vorwahl 065
Bürgermeister Véronique Damée
Adresse der
Kommunalverwaltung
Rue des Wagons, 4
7380 Quiévrain
Webseite www.quievrain.be

lblels

Quiévrain ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Hennegau. Sie liegt unmittelbar an der französischen Grenze.

Der französische Autor Frédéric Dard verwendet in seinen unter dem Pseudonym San-Antonio verfassten Kriminalromanen gerne den Begriff outre-Quiévrain für Belgien (z. B. in Bas les pattes, Fleuve Noir Nr. 59). Der Name wird auf das lateinische „Caprinium“ (Ziegenwald) zurückgeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Quiévrain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien