Randers FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Randers FC
Logo
Voller Name Randers Football Club
Gegründet 1. Januar 2003 (Fusion)
Vereinsfarben hell- und dunkelblau
Stadion AutoC Park Randers,
Randers
Plätze 12.000
Präsident DanemarkDänemark Jacob Nielsen
Trainer EnglandEngland Colin Todd
Homepage www.randersfc.dk
Liga Superliga
2011/12 2. Platz (1. Division)
Heim
Auswärts

Randers FC ist ein Fußballverein aus der dänischen Stadt Randers.

Geschichte[Bearbeiten]

Der RFC ist ein Zusammenschluss der ersten Mannschaften von Dronningborg Boldklub, Hornbæk Sportsforening, Kristrup Boldklub, Randers Sportsklub Freja, Randers KFUM und Vorup fB, die weiterhin als eigenständige Vereine fortbestehen (Stand: 1. April 2005). Bekanntester dieser Vereine ist der dreimalige dänische Pokalsieger SK Freja Randers.

[Bearbeiten]

Das Vereinslogo ist eine Reminiszenz an eine große Pferdestatue im Zentrum von Randers, die zum inoffiziellen Symbol der Stadt wurde.

Aktueller Kader 2012[Bearbeiten]

Stand: August 2012

Nr. Position Name
1 DanemarkDänemark TW David Ousted
3 DanemarkDänemark MF Christian Keller
4 DanemarkDänemark AB Johnny Thomsen
5 DanemarkDänemark AB Anders Egholm
6 DanemarkDänemark MF Rasmus Hansen
7 IslandIsland MF Elmar Bjarnason
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ST Charlie Davies
9 DanemarkDänemark ST Lasse Rise
10 KamerunKamerun ST Pierre Boya
11 DanemarkDänemark ST Ronnie Schwartz
13 DanemarkDänemark AB Mads Fenger
14 SenegalSenegal MF Tidiane Sane
Nr. Position Name
15 DanemarkDänemark AB Chris Sørensen
17 DanemarkDänemark ST Jonas Kamper
18 DanemarkDänemark MF Christopher Geertsen
19 DanemarkDänemark MF Oliver Feldballe
20 DanemarkDänemark ST Frank Kristensen
21 DanemarkDänemark AB Alexander Fischer
22 DanemarkDänemark AB Jacob Dehn Andersen
23 NiederlandeNiederlande AB Remco van der Schaaf
25 DanemarkDänemark TW Peter Friis Jensen
29 DanemarkDänemark MF Jonas Borring
33 MaliMali AB Adama Tamboura
44 DanemarkDänemark ST Nicolai Brock-Madsen

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Meisterschaft[Bearbeiten]

Die Saison 2004/05 war die erste in der höchsten dänischen Spielklasse, die der RFC als Tabellenletzter jedoch nach nur einer Saison wieder verlassen musste. 2006 stieg der Verein jedoch erneut in die Superliga auf. Nach dem Abstieg 2011 folgte der direkte Wiederaufstieg.

Vorgängerverein Randers Freja wurde 1973 Vizemeister.

Pokal[Bearbeiten]

Vier mal wurde der Randers FC bzw. sein Vorgänger Randers Freja dänischer Pokalsieger.

International[Bearbeiten]

Randers Freja nahm sieben Mal an einem internationalen Wettbewerb teil:

Europapokal der Pokalsieger 1967/68[Bearbeiten]

Europapokal der Pokalsieger 1968/69[Bearbeiten]

Europapokal der Pokalsieger 1973/74[Bearbeiten]

UEFA-Pokal 1975/76[Bearbeiten]

UEFA-Pokal 2006/07[Bearbeiten]

Europa League 2009/10[Bearbeiten]

Europa League 2010/11[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Randers FC – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien