Roverè della Luna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roverè della Luna
Kein Wappen vorhanden.
Roverè della Luna (Italien)
Roverè della Luna
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Trient (TN)
Koordinaten: 46° 15′ N, 11° 10′ O46.2511.166666666667251Koordinaten: 46° 15′ 0″ N, 11° 10′ 0″ O
Höhe: 251 m s.l.m.
Fläche: 10 km²
Einwohner: 1.598 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 160 Einw./km²
Postleitzahl: 38030
Vorwahl: 0461
ISTAT-Nummer: 022160
Website: Roverè della Luna

Roverè della Luna (deutsch: Aichholz oder Eichholz) ist eine italienische Gemeinde mit 1598 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) im Trentino, am orografisch rechten Ufer der Etsch, gegenüber von Salurn, das bereits in Südtirol liegt.

Die nahe Etsch prägt beide Orte, da sie immer wieder von deren Hochwasser bedroht werden. Dadurch hat sich eine gute Beziehung zwischen den beiden Orten entwickelt.

Andere Nachbargemeinden sind Kurtatsch und Margreid in Südtirol und Vervò, Ton und Mezzocorona im Trentino.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.