SkyWork Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sky Work Airlines)
Wechseln zu: Navigation, Suche
SkyWork Airlines
Logo der SkyWork Airlines
Dornier 328-100 der Sky Work Airlines
IATA-Code: SX
ICAO-Code: SRK
Rufzeichen: SKYFOX
Gründung: 1983
Sitz: Belp, SchweizSchweiz Schweiz[1]
Heimatflughafen: Flughafen Bern-Belp
Unternehmensform: Aktiengesellschaft[1]
Leitung: Rolf Hartleb (CEO)[2]
Mitarbeiterzahl: 185[3] (März 2013)
Fluggastaufkommen: 212.000[3] (2012)
Flottenstärke: 8
Ziele: Kontinental
Webseite: flyskywork.com

SkyWork Airlines ist eine schweizerische Fluggesellschaft mit Sitz in Belp und Basis auf dem Flughafen Bern-Belp.

Geschichte[Bearbeiten]

SkyWork Airlines wurde im Jahr 1983 als Zwei-Mann-Gesellschaft gegründet und war anfangs vorwiegend als Flugschule für höhere Ausbildungen tätig. Ab 1989, mit dem Kauf der ersten Cessna Citation II, verlagerte sich der Schwerpunkt auf die Beförderung von Privat- und Geschäftskunden - SkyWork Airlines wurde zur Lufttaxi- und Charterfluggesellschaft. 2003 kam die erste Dornier 328-100 und 2008 die zwei anderen Bombardier Dash 8Q-400 zur Flotte hinzu.

Ab 2009 wurden die ersten Linienflüge durchgeführt. Im Jahr 2010 übernahm Daniel Borer die Gesellschaft.[4] Im August 2011 übernahm das Unternehmen den Reiseveranstalter Aaretal Reisen[5].

Im Oktober 2013 verliess der bisherige Geschäftsführer Tomislav Lang das Unternehmen und übergab das Zepter an Rolf Hartleb. In Zuge dessen wurde eine neue Partnerschaft mit der MHS Aviation verkündet. Diese soll zu Synergieeffekten beitragen, beispielsweise betreiben sowohl SkyWork als auch MHS die Dornier 328.[2] Im Dezember 2013 wurde bekannt, dass mehrere Führungskräfte der Gesellschaft das Unternehmen verlassen beziehungsweise bereits verlassen haben, zum 31. Januar 2014 soll zudem die Betriebslizenz der SkyWork Airlines erlöschen und der Betrieb in jene der MHS Aviation übergehen. Die Airline bleibt jedoch weiterhin am Flughafen Bern-Belp stationiert. Skywork wird auch ab dem 1. Februar 2014 als eigenständige Schweizer Airline agieren. [6]

Flugziele[Bearbeiten]

SkyWork Airlines fliegt vom Flughafen Bern-Belp aus insgesamt 18 europäische Destinationen an.[7] Bedient werden Städteziele wie beispielsweise London sowie Urlaubsziele am Mittelmeer wie Barcelona und Mallorca. Deutschsprachige Ziele sind derzeit Berlin, Hamburg, Köln/Bonn, München und Wien.[7] Zudem werden auch Charterflüge, beispielsweise für Reiseveranstalter wie Kuoni sowie V.I.P.s, durchgeführt.

Flotte[Bearbeiten]

Eine Bombardier Dash 8Q-400 der SkyWork Airlines

Mit Stand November 2013 besteht die Flotte der SkyWork Airlines aus acht Flugzeugen[8]:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sky Work Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag der «SkyWork Airlines AG» im Handelsregister des Kantons Bern
  2. a b airliners.de - SkyWork Airlines startet strategische Partnerschaft mit MHS Aviation 4. Oktober 2013
  3. a b Factsheet SkyWork, abgerufen am 23. April 2013
  4. FlugRevue Februar 2010, S.30-31, Gegen den Strom - SkyWork Airlines expandiert in Bern
  5. http://www.airliners.de/management/marketing/skywork-uebernimmt-reiseveranstalter/25073
  6. austrianaviation.net - SkyWork: Rette sich wer kann? 18. Dezember 2013
  7. a b flyskywork.com – Unsere Flugpläne, abgerufen am 8. Juni 2013.
  8. BAZL - Behördliches Luftfahrzeugregister, abgerufen am 6. August 2013