Tansania-Schilling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tansania-Schilling
Staat: Tansania
Unterteilung: 100 Senti/Cents
ISO-4217-Code: TZS
Abkürzung: TSh
Wechselkurs:
(6. Mär 2014)

EUR = 2.257,4 TZS
1.000 TZS = 0,44299 EUR

CHF = 1.853,4 TZS
1.000 TZS = 0,53956 CHF

Der Tansania-Schilling (Shilingi) ist die Währung von Tansania. Er ersetzte den Ostafrikanischen Schilling, der vor der Unabhängigkeit 1964 und bis 1966 gültig war.

Ein Schilling ist unterteilt in 100 Senti (Cents). Dargestellt wird ein Betrag in der Form Schilling/Senti. Entspricht ein Betrag Null wird an dieser Stelle ein Bindestrich oder ein Gleichheitszeichen gesetzt. (Beispiel: „=/50“ entsprechen 50 Senti, „100/=“ entsprechen 100 Schilling). Aufgrund der Inflation sind Sentimünzen ab den 1990er Jahren allerdings aus dem Zahlungsverkehr verschwunden.

In weiten Gebieten des Landes, vor allem in den touristisch erschlossenen, wird der US-Dollar mittlerweile als Parallelwährung gebraucht.

Münzen[Bearbeiten]

1966 wurden Münzen ausgegeben im Wert von 5, 20 und 50 Senti sowie 1 Schilling. Die 5-Senti-Münze ist aus Bronze, die 20-Senti-Münze aus Messing und die 50-Senti- und 1-Schilling-Münze sind aus Kupfernickel. 5-Schilling-Münzen in Kupfernickel wurden 1972 eingeführt, ihnen folgten 10-Senti-Münzen aus Messing 1977. Diese erste Münzserie war bis 1984 im Umlauf und wurde von Christopher Ironside entworfen.

1987 ersetzten nickelplattierte Stahlmünzen im Wert von 50 Senti und 1 Schilling die Vorgänger und Kupfernickelmünzen im Wert von 5 (achteckige Form) und 10 Schilling wurden eingeführt. 1990 wurden nickelplattierte Stahlmünzen im Wert von 5, 10 und 20 Schilling eingeführt. 1994 wurden Messingmünzen im Wert von 100 Schilling eingeführt, 1996 im Wert von 50 Schilling und 1998 im Wert von 200 Schilling.

Gegenwärtig sind Münzen nur noch die Münzen im Wert von 50, 100 und 200 Schilling gebräuchlich. Kleinere Nennwerte existieren nur noch vereinzelt.

Banknoten[Bearbeiten]

1966 führte die Bank von Tansania Banknoten für 5, 10, 20 und 100 Schilling ein. Die Fünf-Schilling-Noten wurden 1972 durch Münzen ersetzt und 1985 Noten mit einem Wert von 50 Schilling eingeführt. Im Jahr 1986 wurden zudem 200-Schilling-Noten in Umlauf gebracht, im Jahr 1989 500-Schilling-Noten und im Jahr 1990 1000-Schilling-Noten. Die 10- 20- 50- und 100-Schilling-Noten wurden in den Jahren 1987, 1990, 1996 und 1994 durch Münzen ersetzt. 1995 wurden 5000- und 10.000-Schilling-Noten und im Jahr 2003 2000-Schilling-Scheine eingeführt.

Heute existieren Geldscheine in den Werten 500, 1000, 2000, 5000 und 10.000 Schilling. Darauf zu sehen sind auf den Vorderseiten der Politiker Julius Nyerere oder einer der Big Five ohne den Leoparden. Auf den Rückseiten sind verschiedene Gebäude dargestellt.

Serie von 2003[1]
Abbildung Wert Größe in Millimeter Farbe Beschreibung
Vorderseite Rückseite Vorderseite Rückseite Wasserzeichen
500 tz shillings front.jpg 500 tz shillings back.jpg 500/= 130 × 63 Grün Afrikanischer Büffel Nkrumah Hall, University of Dar es Salaam Giraffe
1000 tz shillings front.jpg 1000 tz shillings back.jpg 1000/= 135 × 66 Blau-violett Julius Nyerere Statehouse, Dar es Salaam
2000 tz shillings front.jpg 2000 tz shillings back.jpg 2000/= 140 × 69 Orange-braun Löwe, Mount Kilimanjaro Altes Fort, Stone Town, Sansibar
5000 tz shillings front.jpg 5000 tz shillings back.jpg 5000/= 145 × 72 Violett Spitzmaulnashorn Geita Goldmine und das House of Wonders auf Sansibar
10000 tz shillings front.jpg 10000 tz shillings back.jpg 10.000/= 150 × 75 Rot Afrikanischer Elefant Bank von Tansania

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.bot-tz.org/BankingOperations/Currency/currencyInCirculation.asp Banknotes and Coins

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Geld aus Tansania – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Shillingcoins