Thunderstruck (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thunderstruck
AC/DC
Veröffentlichung 10. September 1990 (Single)
Länge 4:52
Genre(s) Hard Rock
Autor(en) Angus Young, Malcolm Young
Album The Razors Edge

Thunderstruck ist ein Lied der australischen Rock-Band AC/DC. Es wurde im September 1990 als erste Single aus ihrem Album The Razors Edge unter anderem in Deutschland, Australien und Japan veröffentlicht. Das Stück erreichte die deutschen Charts auf Platz 21.[1] In den USA erreichte die Single Platin-Status[2] sowie Platz fünf der Billboard Hot Mainstream Rock Tracks. In Großbritannien erreichte das Lied Platz 13.[3]

Musikstil[Bearbeiten]

Das Eröffnungsriff wechselt zwischen H-Dur und e-Moll. Obwohl Angus Young im Musikvideo die Gitarre mit einer Hand spielt, ist dies bei der Originalaufnahme nicht der Fall. Dies ist auch in Live-Videos zu sehen.[4] Charakteristisch für das Lied ist auch Youngs Tapping.

Entstehung[Bearbeiten]

Angus Young sagte später zur Entstehung von Thunderstruck:

“It started off from a little trick that I had on guitar... I played it to Mal and he said, ‘Oh I’ve got a good rhythm idea that will sit well in the back.’ We built the song up from that. We fiddled about with it for a few months before everything fell into place.”

„Es begann mit einem kleinen Trick, den ich auf der Gitarre spielte... Ich spielte ihn Mal vor und er sagte: ,Oh, ich habe eine gute Rhythmus-Idee, die gut als Hintergrund passen würde.‘ Wir bauten den Song darauf auf. Wir bastelten ein paar Monate daran herum, bis alles passte.“[5]

Zum Titel und Text ergänzte Angus Young:

“It was really just a case of finding a good title, something along the lines of ‘Powerage’ or ‘Highway To Hell’. We came up with this thunder thing and it seemed to have a good ring to it. AC/DC = Power. That’s the basic idea.”

„Es ging wirklich nur darum, einen guten Titel zu finden, irgendetwas wie von Powerage oder Highway to Hell. Uns fiel dieses Thunder-(Donner)-Ding ein und es schien gut dazu zu klingen. AC/DC = Power. Das ist die Grundidee.“[5]

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo wurde am 17. August 1990 in der Brixton Academy in London gedreht. Die auf den Gerüsten stehenden Statisten bekamen zum Dank T-Shirts mit der Aufschrift 'AC/DC – I was Thunderstruck, die sie auch im Video trugen.

Aufführung[Bearbeiten]

Thunderstruck ist einer von nur zwei Songs nach dem Album Back in Black, das jeweils ganz neue Material ausgenommen, die regelmäßig live gespielt werden. Der andere ist For Those About to Rock (We Salute You).

Weiterverwendung[Bearbeiten]

Der Song wurde oft gecovert und wird oft im Sportbereich als Begleitmusik verwendet. Ein Cover der Blizzard Brothers erreichte im Jahr 2002 Platz 90 der deutschen Charts.[6] 2010 erschien auf Andorfine Records ein Cover von Crew 7. Auch für das Spiel Rock Band ist das Stück auf einem AC/DC Live: Rock Band Track Pack erhältlich.

2012 wurden die iranischen Atomanlagen mithilfe eines Computerwurms sabotiert, der nachts bei voller Lautstärke Thunderstruck abspielte.[7]

Titelliste[Bearbeiten]

CD-Maxi Atco 7567-96427-2 (Warner)
  1. Thunderstruck - 4:55
  2. Fire Your Guns - 2:54
  3. D.T. - 2:54
  4. Chase the Ace - 3:00
7"-Single Atco 7567-98907-7 (Warner)
  1. Thunderstruck - 4:51
  2. Fire Your Guns - 2:53

Literatur[Bearbeiten]

AC/DC - The Razor’s Edge, Songbook, Penguin 1999, ISBN 978-0825613005

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.charts.de: Thunderstruck
  2. www.riaa.com, abgerufen 18. Juli 2011
  3. www.chartstats.com: Thunderstruck
  4. AC/DC - The Razors Edge, Songbook, Penguin 1999, ISBN 978-0825613005
  5. a b wwww.albumlinernotes.com: The Razor’s Edge, abgerufen 18. Juli 2011
  6. www.charts.de, abgerufen 18. Juli 2010
  7. AC/CD sabotieren den Iran. In: Rock Hard, Nr. 304, September 2012, S. 7.