Unione Democratica Nazionale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Unione Democratica Nazionale ("Nationaldemokratische Union") war eine Koalition von liberalen Parteien, die in Hinsicht auf die Wahlen zur Italienischen Verfassunggebenden Versammlung 1946 errichtet wurde. Sie bestand aus folgenden Parteien:

  • Partito Liberale Italiano (PLI) ("Liberale Partei Italiens")
  • Partito Democratico del Lavoro (PDL) ("Demokratische Partei der Arbeit")
  • Unione Nazionale per la Ricostruzione, ("Nationale Union für den Wiederaufbau") von Francesco Saverio Nitti (welcher vom 23. Juni 1919 bis 15. Mai 1920 Ministerpräsident Italiens war).

Später traten auch kleinere Gruppierungen bei:

  • Alleanza Democratica della Libertà ("Demokratische Allianz der Freiheit") von Arturo Labriola
  • Movimento Nazionale Unitario ed Antiseparatista ("Nationale Einheitliche und Antiseparatistische Bewegung")

Siehe auch: Wahlen zur Verfassunggebenden Versammlung in Italien