Universität Barcelona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Universitat de Barcelona, in der Stadt Barcelona gibt es weitere Universitäten, siehe Liste der Universitäten in Barcelona.

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universität Barcelona
Logo
Motto Libertas perfundet omnia luce
Gründung 3. November 1450
Trägerschaft staatlich
Ort Barcelona, Spanien
Rektor Dídac Ramírez Sarrió
Studenten 87.000 (2011)
Mitarbeiter 5.200 (2011)
Website www.ub.edu
Hauptgebäude der Universität Barcelona
Vestibül des Hauptgebäudes
Großes Auditorium

Die Universität Barcelona (katalanisch Universitat de Barcelona, spanisch Universidad de Barcelona, UB) ist eine staatliche Universität in der spanischen Stadt Barcelona. Ihre Fakultäten sind über verschiedene Campus in der Stadt und im Umland verteilt. Sie wurde am 3. November 1450 von König Alfons dem Großmütigen gegründet und feierte so im Jahr 2005 offiziell ihr 555-jähriges Bestehen.

Die Universität Barcelona gliedert sich in insgesamt 19 Fakultäten mit rund 87.000 Studenten und 5.200 wissenschaftlichen Angestellten (2011); Rektor der Universität ist Dídac Ramírez Sarrió.

Fakultäten[Bearbeiten]

Die 19 Fakultäten:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Universität Barcelona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

41.3866666666672.1638888888889Koordinaten: 41° 23′ 12″ N, 2° 9′ 50″ O