Walter Davis (Basketballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Walter Davis
Spielerinformationen
Voller Name Walter Paul Davis
Geburtstag 9. September 1954
Geburtsort Pineville, Vereinigte Staaten
Größe 198 cm
Position Small Forward /
Shooting Guard
College North Carolina
NBA Draft 1977, 5. Pick, Phoenix Suns
Vereine als Aktiver
1978–1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phoenix Suns
1988–1991 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
1991 00000Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trail Blazers
1992 00000Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
Nationalmannschaft
1976 Vereinigte Staaten 7 Spiele[1]

Walter Paul Davis (* 9. September 1954 in Pineville, North Carolina) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler.

Davis gewann während seiner College-Zeit bei den Olympischen Spielen 1976 die Goldmedaille. Er wurde im NBA Draft 1977 an fünfter Stelle von den Phoenix Suns gezogen, für die er in den nächsten zehn Jahren spielte. Bereits in der ersten Saison spielte Davis in 81 der 82 Ligaspiele und erzielte im Durchschnitt 24,2 Punkte. In seiner ersten Saison nahm er am NBA All-Star Game teil, wurde zum Rookie of the Year gewählt und neben der damit verbundenen Berufung in das NBA All-Rookie Team auch für das All-NBA Second Team nominiert. Auch in den nächsten drei Jahren sowie in den Saisons 1984 und 1987 nahm Davis am All-Star Game teil. Mit 15.666 Punkten ist er bis heute der erfolgreichste Schütze der Suns.

1987 war Davis in einen Drogenskandal bei den Suns verwickelt. Er sagte gegen andere Spieler des Teams aus und erhielt dafür Straffreiheit. Zweimal ließ er sich zur Behandlung seiner Kokainsucht in einer Reha-Klinik behandelt.[2] Zusammen mit nachlassenden Leistungen und wiederkehrenden Rückenproblemen führte dies dazu, dass die Suns ihm nur ein halbherziges Angebot zur Vertragsverlängerung machten. Daher wechselte er 1988 als Free Agent zu den Denver Nuggets. Dort spielte er die nächsten 2 1/2 Jahre, machte aber nur 13 Spiele von beginn an. In der Mitte der Saison 1990/91 wurde er im Austausch gegen Greg Anderson von den New Jersey Nets zu den Portland Trail Blazers getradet, kam dort aber nur noch zu 6,1 Punkten pro Spiel. Nach der Saison kehrte er zurück nach Denver um seine Karriere dort zu beenden. Sein letztes Spiel machte er im Alter von 37 Jahren am 19. April 1992.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Walter Davis - Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Walter Davis - Statistiken auf basketball-reference.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. usabasketball.com - All-Time USA Basketball Men's Roster // D
  2. New York Times vom 17. April 1988