Earl Monroe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Earl Monroe

Vernon Earl Monroe (* 21. November 1944 in Philadelphia, Pennsylvania) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler.

Er spielte zwischen 1967 und 1980 in der US-Profiliga NBA. Von 1967 bis 1971 spielte er bei den Baltimore Bullets. Von 1971 bis 1980 spielte er bei den New York Knicks, mit denen er 1973 die Meisterschaft gewann. Während seiner Karriere wurde er vier Mal in das All-Star Team und ein Mal in das All-NBA First Team gewählt. In seiner ersten Saison wurde Monroe außerdem als Rookie of the Year in das NBA All-Rookie Team berufen.

Am 15. Mai 1990 wurde er in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen. Earl „The Pearl“ Monroe wurde am 1. Dezember 2007 auch von den Washington Wizards geehrt. Seine Trikotnummer 10, die der Guard von 1967 bis 1971 bei dem zu dieser Zeit noch Washington Bullets heißenden Team trug, wird seither nicht mehr an andere Spieler vergeben.

Weblinks[Bearbeiten]