Washington (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Washington
Washington County Iowa Incorporated and Unincorporated areas Washington Highlighted.svg
Lage in Iowa
Basisdaten
Gründung: 1839
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Iowa
County:

Washington County

Koordinaten: 41° 18′ N, 91° 41′ W41.3-91.689166666667232Koordinaten: 41° 18′ N, 91° 41′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 7047 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 559,3 Einwohner je km²
Fläche: 12,6 km² (ca. 5 mi²)
davon 12,6 km² (ca. 5 mi²) Land
Höhe: 232 m
Postleitzahlen: 52353[1]
Vorwahl: +1 319
FIPS:

19-82335

GNIS-ID: 0462686
Website: www.washingtoniowa.net
Bürgermeister: Sandra Johnson

Washington ist eine Kleinstadt und Verwaltungssitz des Washington County im Südosten des US-amerikanischen Bundesstaates Iowa. Im Jahre 2000 hatte Washington 7.047 Einwohner.

Geografie[Bearbeiten]

Washington liegt auf 41°18'00" nördlicher Breite und 91°41'21" westlicher Länge. Die Stadt erstreckt sich über eine Fläche von 12,6 km², die sich ausschließlich aus Landfläche bestehen.

Die Stadt liegt 55 km westlich des Mississippi River, der die Grenze nach Illinois bildet.[2]

Washington liegt an der Kreuzung des Iowa Highway 1 mit dem Iowa Highway 92 und 14 km westlich des U.S. Highway 218.

In nord-nordöstlicher Richtung sind 52 km es bis Iowa City, in ost-nordöstlicher Richtung sind es bis Davenport 112 km, nach Chicago in der gleichen Richtung sind es 390 km. Iowas Hauptstadt Des Moines liegt 186 km im Westen und nach St. Louis sind es 389 km in südlicher Richtung.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Washington wurde 1839 gegründet. Anlässlich seines hundertjährigen Bestehens wurde ein Springbrunnen eingeweiht, der 1995 überholt worden ist.

In Washington wurde das erste County Hospital (dt. etwa: Kreiskrankenhaus) westlich des Mississippi River. Es wurde 1912 als Washington County Hospital gegründet und heißt seit 1998 Washington County Hospitals & Clinics (WCHC). 2006 wurde trotz vieler Einwände das ursprünglich dreistöckige Gebäude abgerissen, um ein neues Krankenhaus zu errichten.[4]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung im Jahre 2000 [5] wurde eine Einwohnerzahl von 7.047 ermittelt. Diese verteilten sich auf 12.928 Haushalte in 1.903 Familien. Die Bevölkerungsdichte lag bei 561,0/km². Es gab 3.132 Gebäude, was einer Bebauungsdichte von 249,3/km² entspricht.

Die Bevölkerung bestand im Jahre 2000 aus 95,20 % Weißen, 0,57 % Afroamerikanern, 0,11 % Indianern, 0,35 % Asiaten und 2,76 % anderen. 0,99 % gaben an, von mindestens zwei dieser Gruppen abzustammen. 4,71 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

22,8 % waren unter 18 Jahren, 7,2 % zwischen 18 und 24, 24,9 % von 25 bis 44, 21,6 % von 45 bis 64 und 23,5 % 65 und älter. Das durchschnittliche Alter lag bei 42 Jahren. Auf 100 Frauen kamen statistisch 85,1 Männer, bei den über 18-Jährigen 82,8.

Das durchschnittliche Einkommen pro Haushalt betrug $36.067, das durchschnittliche Familieneinkommen $44.497. Das Einkommen der Männer lag durchschnittlich bei $29.961, das der Frauen bei $20.706. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf $18.145. Rund 5,4 % der Familien und 9,3 % der Gesamtbevölkerung lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US Postal Service - ZIP Codes
  2. Google Maps
  3. Google Maps
  4. WCBC History
  5. U.S. Census Bureau - Washington, Iowa

Weblinks[Bearbeiten]