Weitersfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die niederösterreichische Gemeinde Weitersfeld. Für die steirische Katastralgemeinde siehe Weitersfeld (Gemeinde Murfeld)
Weitersfeld
Wappen von Weitersfeld
Weitersfeld (Österreich)
Weitersfeld
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Horn
Kfz-Kennzeichen: HO
Fläche: 87,12 km²
Koordinaten: 48° 47′ N, 15° 49′ O48.78222222222215.811111111111441Koordinaten: 48° 46′ 56″ N, 15° 48′ 40″ O
Höhe: 441 m ü. A.
Einwohner: 1.613 (1. Jän. 2014)
Bevölkerungsdichte: 19 Einw. pro km²
Postleitzahl: 2084
Vorwahl: 02948
Gemeindekennziffer: 3 11 29
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Weitersfeld 113
2084 Weitersfeld
Website: www.weitersfeld.at
Politik
Bürgermeister: Werner Neubert (ÖVP)
Gemeinderat: (2010)
(19 Mitglieder)
17
2
17 
Von 19 Sitzen entfallen auf:
Lage der Marktgemeinde Weitersfeld im Bezirk Horn
Altenburg Brunn an der Wild Burgschleinitz-Kühnring Drosendorf-Zissersdorf Eggenburg Gars am Kamp Geras Horn Irnfritz-Messern Japons Langau Meiseldorf Pernegg Röhrenbach Röschitz Rosenburg-Mold Sigmundsherberg St. Bernhard-Frauenhofen Straning-Grafenberg Weitersfeld NiederösterreichLage der Gemeinde Weitersfeld im Bezirk Horn (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Weitersfeld ist eine Marktgemeinde mit 1613 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014) im Bezirk Horn in Niederösterreich.

Geografie[Bearbeiten]

Weitersfeld liegt im Waldviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 87,2 Quadratkilometer. 25,1 Prozent der Fläche sind bewaldet.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Langau Hardegg
Geras Nachbargemeinden Retz
Sigmundsherberg Schrattenthal

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Postleitzahl[Bearbeiten]

In Weitersfeld finden mehrere Postleitzahlen Verwendung. Oberfladnitz hat die Postleitzahl 2081, Oberhöflein die Postleitzahl 2091, Heinrichsdorf die Postleitzahl 3742, Sallapulka die Postleitzahl 3752 und Nonnersdorf die Postleitzahl 3753. In Starrein finden die Postleitzahlen 2084 und 2091 Verwendung. Der Hauptort Weitersfeld und die anderen Orte haben die Postleitzahl 2084.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung [1][Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung von Weitersfeld zwischen 1923 und 2011
1923 1951 1961 1971 1981 1991 2001 2011

2.888

2.611 2.505 2.293 2.074 1.842 1.753 1.652

Geschichte[Bearbeiten]

Im österreichischen Kernland Niederösterreich liegend teilte der Ort die wechselvolle Geschichte Österreichs.

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister der Gemeinde ist Ing. Werner Neubert, Amtsleiter Ernst Mischling. Im Gemeinderat gibt es insgesamt 19 Sitze.
Seit der Gemeinderatswahl am 14. März 2010 gilt folgende Mandatsverteilung:

Partei Sitze
ÖVP 17
SPÖ 2

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Maria im Gebirge
Hauptartikel: Maria im Gebirge
Ortskapelle Untermixnitz
Hauptartikel: Ortskapelle Untermixnitz
Schloss Fronsburg
Hauptartikel: Schloss Fronsburg
Fronsburger Bründl
Hauptartikel: Fronsburger Bründl

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 59, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 217. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 758. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 44,15 Prozent.

Regionale Zusammenarbeit[Bearbeiten]

Die Marktgemeinde Weitersfeld ist Mitglied der Kleinregion Taffa-Thaya-Wild.

Verkehr[Bearbeiten]

Öffentlicher Verkehr[Bearbeiten]

Die Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft betreibt die Bahnhöfe Weitersfeld und Oberhöflein an der Lokalbahn Retz–Drosendorf. Seit 2001 werden diese Bahnhöfe nur mehr in den Sommermonaten an Wochenenden von der Nostalgiebahn Reblaus-Express angefahren. Die nächstgelegenen Bahnhöfe der ÖBB mit regulärem Personenverkehr sind Hötzelsdorf-Geras an der Franz-Josefs-Bahn und Retz an der Nordwestbahn. Das Linienbusunternehmen PostBus fährt Haltestellen der Linien 1253 (Horn - Retz), 1255 (Retz - Horn) und 1315 (Horn - Weitersfeld) in mehreren Orten der Gemeinde an.

Straße[Bearbeiten]

Die Thayatal Straße (B30) führt nördlich an Weitersfeld vorbei.

Bedeutende in Weitersfeld geborene Menschen[Bearbeiten]

  • Leopold Kletter (1912–1989), österreichischer Meteorologe, wurde in Sallapulka geboren.
  • Sigmund Anton Steiner (1773-1838), österreichischer Musikverleger und Kunsthändler, wurde in Weitersfeld geboren.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quellen: Bevölkerungsentwicklung 1869–2011 der Statistik Austria (PDF-Datei; 35 kB) und Historisches Ortslexikon Niederösterreich (PDF-Datei; 1,1 MB), Teil 2, S. 56.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Weitersfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien