Air Calédonie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Air Calédonie
Logo der Air Calédonie
ATR 72-500 der Air Calédonie
IATA-Code: TY
ICAO-Code: TPC
Rufzeichen: AIRCAL
Gründung: 1954 (als Transpac Airlines)
Sitz: Nouméa, NeukaledonienNeukaledonien Neukaledonien
Heimatflughafen: Flughafen Magenta
IATA-Prefixcode: 190
Leitung: Samuel Hnepeune (CEO)[1]
Flottenstärke: 4
Ziele: national
Website: www.air-caledonie.nc

Air Calédonie ist eine französische Fluggesellschaft mit Sitz in Nouméa auf Neukaledonien und Basis auf dem Flughafen Magenta.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Air Calédonie wurde am 9. Dezember 1954 unter dem Namen Transpac Airlines gegründet, an der die lokale Regierung 76 % der Anteile hielt. Im Jahr 1968 nahm die Gesellschaft dann den Namen Air Calédonie an. Sie verwendete Cessna 310 und de Havilland Canada DHC-6. Im Jahr 1983 beförderte Air Calédonie 135.000 Passagiere.

1987 wurde die Flotte um vier ATR 42 und eine Dornier Do 228 erneuert, was eine Steigerung der Passagierzahl auf über 180.000 ermöglichte. Zu der Basis Nouméa auf Neukaledonien werden einige Zubringerflüge für Air France und Qantas Airways durchgeführt.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Air Calédonie fliegt von Nouméa Ziele innerhalb Neukaledoniens an.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand März 2018 besteht die Flotte der Air Calédonie aus vier Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 0,8 Jahren und einer Gesamtkapazität von 272 Sitzplätzen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze
ATR 72-600 4 68
gesamt 4 -

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Air Calédonie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b air-caledonie.nc – Presentation & fleet (englisch), abgerufen am 10. Dezember 2016
  2. Ch-Aviation, Flotte der Air Calédonie mit Stand 12. März 2018 (in Englisch), abgerufen am 12. März 2018