Alba de Tormes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Alba de Tormes
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Alba de Tormes
Alba de Tormes (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Salamanca
Koordinaten 40° 49′ N, 5° 31′ WKoordinaten: 40° 49′ N, 5° 31′ W
Höhe: 830 msnm
Fläche: 46,51 km²
Einwohner: 5.198 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 111,76 Einw./km²
Postleitzahl: 37800
Gemeindenummer (INE): 37008 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Concepción Miguélez (PP)
Website: www.villaalbadetormes.com

Alba de Tormes ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Salamanca und der Region Kastilien und León. Alba de Tormes ist der Herkunftsort des Hauses Álvarez de Toledo. Darüber hinaus befindet sich hier das Grab von Teresa von Ávila.

Nachbargemeinden sind: im Norden Garcihernández, im Osten Aldeaseca de Alba, im Südosten Navales, im Süden Encinas de Arriba, im Südwesten Martinamor und im Westen Terradillos.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1991 1996 2001 2004 2013
4344 4647 4855 4844 5365

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Basilika (19. Jahrhundert) mit dem Grab der heiligen Teresa von Avila
  • Die Burg der Herzöge von Alba
  • Die Eremitage der Jungfrau von Otero
  • Die Kirche Santiago, die älteste Kirche in Alba
  • Die Kirche San Juan (Ende des 13./Anfang des 14. Jahrhunderts)
  • Die Kirche San Juan de la Cruz

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alba de Tormes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).