All England 1901

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die All England 1901 fanden im März 1901 in London statt. Es war die 3. Auflage des zu dieser Zeit bedeutendsten Badminton-Championats. Nur das Herrendoppel mit H. L. Mellersh/F. S. Collier und das Dameneinzel mit Ethel Thomson Larcombe konnten ihren Titel verteidigen. Das Turnier fand zum dritten und letzten Mal im Hauptquartier der London Scottish Rifles statt.

Austragungsort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hauptquartier der London Scottish Rifles, Buckingham Gate

Sieger und Finalisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber
Herreneinzel EnglandEngland H. W. Davies EnglandEngland Ralph Watling
Dameneinzel EnglandEngland Ethel Warneford Thomson EnglandEngland E. Schrieber
Herrendoppel EnglandEngland H. L. Mellersh/F. S. Collier EnglandEngland C. H. Martin/Stewart Marsden Massey
Damendoppel EnglandEngland Daisey St. John/E. Moseley EnglandEngland Meriel Lucas/Mary Violet Graeme
Mixed EnglandEngland F. S. Collier/Ellen Mary Stawell-Brown EnglandEngland Stewart Marsden Massey/Cammell

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]