Allan Hansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allan Hansen (* 21. April 1956 in Odense[1]) ist ein ehemaliger dänischer Fußballprofi.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hansen, der im Angriff eingesetzt wurde, spielte in der ersten dänischen Division bei OB Odense und wechselte 1982 zum Hamburger SV, mit dem er 1983 Deutscher Meister und Europapokalsieger der Landesmeister wurde. Von 1977 bis 1980 hatte er bereits bei Tennis Borussia Berlin in der 2. Bundesliga gespielt.

1984 wurde Hansen mit dem HSV Vizemeister in der Bundesliga und kehrte danach wieder nach Dänemark zurück. Er absolvierte 16 A-Länderspiele für Dänemark.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1983 Deutscher Meister und Europapokalsieger der Landesmeister mit dem Hamburger SV

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Allan Hansen - Spielerprofil. Abgerufen am 7. Februar 2019.