Allerød Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dänemark Allerød Kommune
Wappen von Allerød Kommune Lage von Allerød Kommune in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Hovedstaden
Landesteil: Nordsjælland
Gebildet: 1970
Amt (bis Ende 2006): Frederiksborg Amt
Harde:
(bis März 1970)
Lynge-Frederiksborg Herred
Einwohner: 25.633 (2020[1])
Fläche: 67,40 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 380 Einwohner je km²
Kommunenummer: 201
Sitz der Verwaltung: Lillerød
Anschrift: Bjarkesvej 2
3450 Allerød
Bürgermeister: Karsten Längerich[3]
(Venstre)
Website: www.alleroed.dk
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt

Allerød Kommune ist eine dänische Kommune, die sich in der Region Hovedstaden zwischen der Birkerød Kommune und der Rudersdal Kommune im Südosten und der Hillerød Kommune im Nordwesten befindet. Auf einer Fläche von 67,40 km²[2] leben dort 25.633 Einwohner (Stand 1. Januar 2020[1]). Verwaltungssitz und wichtigster Ortsteil der Kommune ist die Stadt Lillerød. Das Gebiet gehörte bis 1970 zur Harde Lynge-Frederiksborg Herred im Frederiksborg Amt, wurde danach zu einer Kommune in diesem Amt, die heute – durch die Kommunalreform zum 1. Januar 2007 unverändert – zur Region Hovedstaden gehört.

Nach der Region wurde die letzte Warmphase vor Ende der letzten Eiszeit, die vor circa 12.000 bis 14.000 Jahren stattfand, als Allerød-Interstadial benannt. Dort wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts erstmals archäologische Überreste aus dieser für die Siedlungsentwicklung Europas in der späten Altsteinzeit (Spätpaläolithikum) bedeutsamen Periode gefunden.

Kirchspielsgemeinden und Ortschaften in der Kommune[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspielsgemeinden (dän.: Sogn) und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byområder (dt.: „Stadtgebiete“) nach Definition der Statistikbehörde); Einwohnerzahl am 1. Januar 2020[1], bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Nr. Kirchspiel Einwohner[4] Ortschaft Einwohner[1]
Blovstrød Sogn[A 1] 3.698 Birkerød[A 2]
Blovstrød[A 1]
41
2.913
Engholm Sogn[A 3] 6.414
Lillerød Sogn[A 3] 10.545 Lillerød[A 3] 16.732
Lynge Sogn[A 4] 2.784 Lynge[A 4] 4.086
Uggeløse Sogn[A 4] 2.555 Nymølle 350
  1. a b Blovstrød Sogn liegt zum Teil auch auf dem Gebiet der Hørsholm Kommune.
  2. Die Stadt Birkerød liegt hauptsächlich auf dem Gebiet der Rudersdal Kommune, hat sich aber mittlerweile mit jeweils nur wenigen Einwohnern auf die Gebiete der Allerød Kommune und der Furesø Kommune ausgedehnt.
  3. a b c Die Stadt Lillerød erstreckt sich über das gleichnamige und das Engholm Sogn.
  4. a b c Die Stadt Lynge erstreckt sich über das gleichnamige und das Uggeløse Sogn.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl (1. Januar):

  • 1980 - 21.290
  • 1985 - 21.318
  • 1990 - 21.410
  • 1995 - 21.844
  • 1999 - 22.911
  • 2000 - 22.943
  • 2003 - 23.374
  • 2005 - 23.458
  • 2010 - 24.089
  • 2020 - 25.633

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jakob Lund (1900–1979), grönländischer Katechet, Dichter, Komponist und Landesrat

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal fordelt efter kommune/region (dänisch)
  3. danskekommuner.dk: Borgmesterfakta: Allerød (dänisch), abgerufen am 16. April 2020
  4. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Befolkningen 1. januar, 1. april, 1. juli og 1. oktober efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Allerød Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 55° 52′ N, 12° 22′ O