Hillerød Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt
Dänemark Hillerød Kommune
Wappen von Hillerød Kommune Lage von Hillerød Kommune in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Hovedstaden
Einwohner: 50.109 (2017[1])
Fläche: 214,80 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 233 Einwohner je km²
Kommunenummer: 219
Sitz der Verwaltung: Hillerød
Anschrift: Trollesmindealle 27
3400 Hillerød
Bürgermeister: Kirsten Jensen
(Socialdemokraterne)
Website: www.hillerod.dk
Schloss Frederiksborg
Das Rathaus von Hillerød

Hillerød Kommune [ˈhiləʀœːʔð] ist eine dänische Kommune in der Region Hovedstaden im Nordosten von Seeland. Im Rahmen einer neuen Strukturreform wurden die frühere Gemeinden Hillerød Kommune, Skævinge Kommune und einer Teil der Slangerup Kommune ab 1. Januar 2007 zusammengelegt.

Die Kommune ist 214,80 km²[2] groß und hat 50.109 Einwohner (Stand 1. Januar 2017[1]). Dänemarks größter Binnensee, der Arresø, sowie der drittgrößte, der Esromsee, liegen beide teilweise in der Kommune.

Kirchspiele und Ortschaften in der Kommune[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspielsgemeinden (dän.: Sogn) und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der dänischen Statistikbehörde), bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Nr. Kirchspiel Einwohner[3] Ortschaft Einwohner[1]
Alsønderup Sogn 2.632 Alsønderup
Tulstrup
541
1.207
Frederiksborg SlotssognA 7.737
Gadevang Sogn 1.213 Gadevang 1.125
Grønnevang SognA 4.608
Gørløse Sogn 1.512 Gørløse 1.147
Hillerød SognA 5.148 HillerødA 32.270
Lille Lyngby Sogn 2.156 Meløse
Store Lyngby
642
837
Nødebo Sogn 2.061 Nødebo 2.040
Nørre Herlev Sogn 2.450 Brødeskov
Nørre Herlev
Ny Hammersholt
211
430
1.307
Præstevang SognA 8.087
Skævinge Sogn 2.882 Skævinge 2.631
Strø Sogn 589
Tjæreby Sogn 644
Ullerød SognA 6.887
Uvelse Sogn 1.361 Uvelse 980

A Hillerød erstreckt sich über die Kirchspiele Frederiksborg Slotssogn, Grønnevang, Hillerød, Præstevang und Ullerød.

Stadt Hillerød[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigste Stadt der Kommune ist Hillerød, die die Hauptstadt der dänischen Region Hovedstaden und ein Eisenbahnknotenpunkt ist. Sie hat rund 28.941 Einwohner (Stand: 2006).

Die Stadt Hillerød wurde im 15. Jahrhundert gegründet. Das in der Stadt befindliche Schloss Frederiksborg (Frederiksborg Slot) ist das größte Renaissanceschloss Nordeuropas und befindet sich auf drei Inseln inmitten des Frederiksborgsees.

Hillerød ist ein regionales Zentrum der Maschinenbauindustrie.

Bekannt ist Hillerød auch für die nach Nikolai Frederik Severin Grundtvig benannte Grundtvigs Højskole, eine dänische Volkshochschule für Journalistik, Kunst, Literatur und Politik. Die Højskole hat etwa 50 bis 60 Schüler (elever) je Semester.

Töchter und Söhne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl (1. Januar):

  • 1980 – 33.686
  • 1985 – 33.503
  • 1990 – 33.388
  • 1995 – 34.764
  • 1999 – 36.065
  • 2000 – 36.453
  • 2003 – 37.169
  • 2005 – 37.291
  • 2007 – 46.354
  • 2008 – 46.568
  • 2010 – 47.473

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal efter område (dänisch)
  3. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Befolkningen 1. januar, 1. april, 1. juli og 1. oktober efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hillerød Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 55° 56′ N, 12° 19′ O