Ballerup Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt
Dänemark Ballerup Kommune
Wappen von Ballerup Kommune Lage von Ballerup Kommune in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Hovedstaden
Einwohner: 48.295 (2018[1])
Fläche: 34,00 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 1.420 Einwohner je km²
Kommunenummer: 151
Sitz der Verwaltung: Ballerup
Anschrift: Hold-an Vej 7
2750 Ballerup
Bürgermeister: Jesper Würtzen
(Socialdemokraterne)
Website: www.ballerup.dk
Kirchspiele der Kommune

Ballerup Kommune [ˈbalʔəʀob] ist eine dänische Kommune in der Region Hovedstaden. Auf einer Fläche von 34,00 km²[2] leben dort 48.295 Einwohner (Stand 1. Januar 2018[1]).

Der Verwaltungssitz liegt in der Stadt Ballerup, die zum Siedlungsgebiet Hovedstadsområdet gehört. Weitere wichtige Orte sind Måløv und Skovlunde.

Ortschaften in der Kommune[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspiele und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der dänischen Statistikbehörde), bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Nr. Kirchspiel Einwohner Ortschaft Einwohner[1]
2 Ballerup Sogn 14.230 Ballerup 39.173
1 Måløv Sogn 8.891 Smørumnedre (Teil mehrerer Kommunen) 8.848
3 Pederstrup Sogn 12.077
4 Skovlunde Sogn 13.051

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl (per 1. Januar):

Jahr 1980 1985 1990 1995 2000 2005 2010
Einwohner 48.938 46.872 45.218 45.356 45.317 46.759 47.652

Stadt Ballerup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Ballerup sind das Medizintechnik-Unternehmen Ambu, das Pharma-Unternehmen LEO Pharma und der Süßwarenhersteller Toms Gruppen ansässig.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ortsteil Skovlunde befindet sich das "Ballerup Idrætsby Sportzentrum" mit der 2001 eröffneten Ballerup Super Arena. Die Arena beherbergt die einzige Radrennbahn Dänemarks; sie wurde vom Münsteraner Architekten Ralph Schürmann konzipiert. In der "Super Arena" fanden zweimal UCI-Bahn-Weltmeisterschaften statt, 2002 und 2010, sowie Europameisterschaften (2006) und Weltcup-Rennen. Jährlich werden dort auch Sechstagerennen veranstaltet.[3] Im Jahr 2003 stürzte das Dach (der leeren Halle) aufgrund großer Schneemassen ein; die Wiedereröffnung erfolgte 2005.

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte und Städte mit partnerschaftlichen Beziehungen Ballerups sind:[4]

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal efter område (dänisch)
  3. Website der Ballerup Super Arena
  4. Ballerup – kommunes internationale strategi (dänisch), abgerufen am 6. November 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ballerup Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 55° 44′ N, 12° 22′ O