Altenburg (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altenburg ist ein Familienname und der Name eines Adelsgeschlechts:


Altenburg ist der Name von geographischen Objekten:

Städte, Gemeinden und Ortsteile:

historisch:

  • Vecpils, Gemeinde in Lettland (ehemals Altenburg im Kreis Libau, Kurland)
  • Ołdrzychowo, Ortschaft in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern, Polen (ehemals Altenburg im Landkreis Hohensalza, Wartheland); siehe Janikowo
  • Stary Zamek, Ortschaft in der Woiwodschaft Niederschlesien, Polen (ehemals Altenburg im Landkreis Breslau, Niederschlesien); siehe Sobótka
  • Baia de Criș, Gemeinde im Kreise Hunedoara, Rumänien (Altenburg, Kreis Eisenmarkt)
  • Staré Hrady, Gemeinde im Okres Jičín, Tschechien
  • Magyaróvár, Stadtteil der Stadt Wieselburg-Ungarisch Altenburg im Komitat Győr-Moson-Sopron, Ungarn (Ungarisch-Altenburg zur Unterscheidung von Deutsch-Altenburg in Österreich)

Bauwerke:

Berge und Erhebungen:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.