Bezirk Halle-Vilvoorde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Arrondissement Halle-Vilvoorde)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Bezirk
BelgiumFlemishBrabant.png
Provinz Flämisch-Brabant in Belgien
Arrondissement Halle-Vilvoorde Belgium Map.png
Bezirk Halle-Vilvoorde

Der Bezirk Halle-Vilvoorde ist einer der beiden Verwaltungsbezirke (Arrondissements) in der belgischen Provinz Flämisch-Brabant. Er umschließt beinahe vollständig die Region Brüssel-Hauptstadt, hat eine Fläche von 942,93 km² und 627.247 Einwohner (Stand: 1. Januar 2017[1]).

Er ist ein reiner Verwaltungsbezirk. Gerichtsbezirk sämtlicher Gemeinden des Bezirks Halle-Vilvoorde ist der Bezirk Brüssel.[2]

Bei den Wahlen zur Abgeordnetenkammer bildet der Bezirk zusammen mit der Hauptstadtregion einen Wahlkreis.

Gemeinden im Bezirk Halle-Vilvoorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Gemeinden am 1. Januar 2017 (XLS; 461 KB)
  2. Indeling van de gemeenten volgens administratieve en gerechtelijke arrondissementen (Memento des Originals vom 2. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/justitie.belgium.be (PDF; 283 kB)