Banten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Banten
Flagge der Provinz
Wappen der Provinz
Basisdaten
Fläche: 9.662,92 km²
Einwohner: 12.030.892
Bevölkerungsdichte: 1245 Einwohner/km²
Hauptstadt: Serang
Gouverneur Al Muktabar
Lage in Indonesien
SingapurBruneiMalaysiaMalaysiaPhilippinenOsttimorAustralienPapua-NeuguineaThailandAcehSumatra UtaraRiauSumatra BaratJambiKepulauan RiauBangka-BelitungSumatra SelatanBengkuluLampungBantenJakartaJawa BaratJawa TengahYogyakartaJawa TimurKalimantan BaratKalimantan TengahKalimantan SelatanKalimantan TimurKalimantan UtaraBaliNusa Tenggara BaratNusa Tenggara TimurSulawesi TenggaraSulawesi SelatanSulawesi BaratSulawesi TengahGorontaloSulawesi UtaraMaluku UtaraMalukuPapua BaratPapua (Provinz)Banten in Indonesia.svg
Über dieses Bild
Website: bantenprov.go.id

Banten (früher auch Bantam) ist eine indonesische Provinz im Westen der Insel Java. Die Provinz wurde im Jahr 2000 von der Provinz Jawa Barat abgetrennt. Sie beansprucht 8,1 % der Fläche und 7,85 % der Bevölkerung der Insel Java.

Im Westen trennt die Sundastraße die Provinz von der Insel Sumatra, im Osten grenzt sie an die Stadt Jakarta und an die Provinz Jawa Barat. Im Großraum Jakartas liegen einige große Städte, darunter die Millionenstadt Tangerang.

Mit über 1.000 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Banten sehr dicht besiedelt. Die Bevölkerung besteht zum Großteil aus Sundanesen und bekennt sich überwiegend zum Islam (97 %). Die Hauptstadt Bantens ist Serang.

Wirtschaftlich profitiert die Provinz von der Nähe zur indonesischen Hauptstadt Jakarta. So liegt der Flughafen dieser Stadt in der Provinz und der Seehandel mit Sumatra wird zu einem bedeutenden Teil über Banten abgewickelt. Einen wachsenden Stellenwert nimmt der Tourismus ein.

Im 16. Jahrhundert wurde die Region islamisiert, 1568 etablierte sich ein bedeutendes Sultanat, das vor allem im Gewürzhandel Bedeutung hatte. 1682 wurde ein hier bestehender britischer Stützpunkt, 1809 die gesamte Region von den Niederländern unterworfen. Im Zweiten Weltkrieg war sie japanisch besetzt. Seit der Unabhängigkeit Indonesiens 1949 gehört Banten zu dieser Inselrepublik.

Von Bantam, dem früheren Namen der Provinz, ist der Name einer Gewichtsklasse im Boxsport abgeleitet.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Code1 Wappen Kabupaten / Kota
Regierungsbezirk / Stadt
Ibu Kota
Regierungssitz
Karte Fläche
(km²)
Anzahl der Verwaltungseinheiten Bevölkerung am Censustag2 Dichte
(Einw./km²)
Kecamatan3 00Desa4000 Kelurahan5 2010 2020
36.01 Logo Pandeglang.gif Kab. Pandeglang Pandeglang Locator kabupaten pandeglang.png 2.746,89 35 326 13 1.149.610 1.272.687 463,3
36.02 Lambang kabupaten lebak.png Kab. Lebak Rangkasbitung Locator kabupaten lebak.png 3.426,56 28 340 5 1.204.095 1.386.793 404,7
36.03 Logo kabupaten tangerang.jpg Kab. Tangerang Tigaraksa Locator kabupaten tangerang.png 1.011,86 29 246 28 2.834.376 3.245.619 3.207,6
36.04 Logo kabupaten serang.png Kab. Serang Ciruas Locator Kabupaten Serang.png 1.734,28 29 326 1.402.818 1.622.630 935,6
36.71 Lambang Kota Tangerang.png Kota Tangerang Tangerang Locator Kota Tangerang.png 153,93 13 104 1.798.601 1.895.486 12.314,0
36.72 Lambang Kota Cilegon.png Kota Cilegon Cilegon Locator kota cilegon.png 175,50 8 43 374.559 434.896 2.478,0
36.73 Lambang Kota Serang.jpg Kota Serang Serang Locator Kota Serang.png 266,71 6 67 577.785 692.101 2.595,0
36.74 Lambang Kota Tangerang Selatan.svg Kota Tangerang Selatan Serpong Locator Kota Tangerang Selatan.png 147,19 7 54 1.290.322 1.354.350 9201,4
36 Provinsi Banten 009.662,92 155 1.506 46 00010.632.166 00011.904.562 001.232,0
1 Code des Innenministeriums Wilayah Administrasi - Kemendagri. Ein zweiter Code (Wilayah Kerja Statistik - BPS) zeigt eine abweichende Nomenklatur.[1]
2 Einwohnerzahl am Stichtag. Quelle: Dalam Angka 2021[2]
3 Kecamatan – Distrikt (Bezirk)
4 Desa – allgemeines Dorf
5 Kelurahan – urbanes Dorf

Veränderungen in der Territorialstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Durch das Gesetz Nr. 32/2007[3] wurde die Stadt (Kota) Serang aus dem gleichnamigen Regierungsbezirk (Kabupaten) als selbständige Verwaltungseinheit ausgegliedert. Gültig ab 10. August 2007.
  • Durch das Gesetz Nr. 51/2008[4] wurde die Stadt (Kota) Tangerang Selatan aus dem Regierungsbezirk (Kabupaten) Tangerang als selbständige Verwaltungseinheit ausgegliedert. Gültig ab 26. November 2008.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Banten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: banten – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gegenüberstellung der beiden Code-Systeme Sistem Informasi Geografis BPS
  2. Provinsi Banten Dalam Angka 2021 – Banten Province in Figures 2021 (indonesisch/englisch)
  3. Gesetz Nr. 32/2007
  4. Gesetz Nr. 51/2008

Koordinaten: 6° 24′ S, 106° 4′ O