Benutzer Diskussion:Gerbil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Walk of Fame[Quelltext bearbeiten]

Aufgrund des hochwertigen Ausbaus und der Pflege des Themensfelds „Stammesgeschichte des Menschen“

Lieber Gerbil,
passend zum heutigen Artikel des Tages habe ich heute deinen Stern in meinem persönlichen Walk of Fame ergänzt. Ich möchte mich damit bedanken für dein jahrelanges Engagement in diesem Gebiet auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Gruß -- Achim Raschka 08:05, 24. Feb. 2011 (CET)

Dem schließe ich mich sehr gerne an. --Succu 08:06, 24. Feb. 2011 (CET)
Ich auch, sehr! --Semut23 23:40, 13. Jul. 2012 (CET)
Hiermit verleihe ich Benutzer
Gerbil
die Auszeichnung

AlfredNobel adjusted.jpg

Nobelpreisträgerfotograf
für die CC-lizenzierten Bilder, die es auf die
Webseite des Nobelpreiskomittees schafften.
gez. Matthiasb

Hiermit verleihe ich Benutzer
Gerbil
den
Venus von Willendorf 01.jpg
Venus-von-Willendorf-Orden
des Wikipedia-Portals Geschichte

für die über lange Zeit bei der Aktualisierung
der menschlichen Vorfahren erbrachten Leistungen in der Wikipedia.
gez. Geos

Theoriefindung & Sockenpuppen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Gerbil! Falls Du zu der Aufarbeitung der Problematik (die sich auf viele weitere Artikel und Bereiche erstreckt) beitragen möchtest, steuere bitte hier weitere Angaben und Belege bei. Danke --Victor Eremita 01:17, 10. Dez. 2006 (CET)

Hallo entferne auch seit heute die Freenet-Spams - beid er Traumdeutung plädiere ich für eine radikale Kur - erscheint mir sinnvoller. Wie siehst du das? Gruß --schwall 18:15, 10. Dez. 2006 (CET)

Ich habe andernorts komplette Passagen gelöscht, das wäre in diesem Artikel wohl auch vertretbar. --Gerbil 18:18, 10. Dez. 2006 (CET)
dann mach ich das mal - vielleicht schaust du später nochmals drüber Gruß --schwall 18:20, 10. Dez. 2006 (CET)

nehme mir jetzt den Artikel Seele vor - Traumdeutung erledigt --schwall 18:38, 10. Dez. 2006 (CET)

Ich habe in den Artikeln, die direkt auf die freenet-seiten verlinkt waren, teils die Links gelöscht, teils Neutralitätswarnungen eingesetzt. Inhaltlich habe ich nur wenig entfernt, da ich nur den verhaltensbiologischen Unsinn wirklich beurteilen kann. Mehr werde ich da nicht eingreifen. --Gerbil 18:45, 10. Dez. 2006 (CET)
Hallo Gerbil, ich nehme an, du beobachtest Das Unbewusste. Gruß ----Getüm Willkommen! 19:48, 13. Feb. 2007 (CET)
nein, das hatte ich nicht beobachtet... --Gerbil 09:07, 14. Feb. 2007 (CET)
Ich glaube, Benutzer:Wolfbuchgang kann jetzt regelgerecht gesperrt werden. Noch einen Gruß ----Getüm Willkommen! 19:52, 13. Feb. 2007 (CET)
So was blödes. Danke. Ich werde besser aufpassen. Grüße ----Getüm Willkommen! 08:18, 15. Feb. 2007 (CET)

Hallo Gerbil, über Das Unbewusste: Ich bekam vorgestern eine private Mail von einem "Wolfbgang@___" (in der Mail-Addresse), mit Verlinkung an die berühmte hier angegebene Traumanalyse-Seite. Unterschrieben war aber diese E-Mail von Test it Xmal... Ich glaube, es reicht doch langsam oder? -- Marjorie Apel 12:03, 26. Okt. 2009 (CET)

Semantische Parallelen zu den Edits aus dem Jahr 2006 sind der Grund meines Eingreifens. --Gerbil 16:50, 26. Okt. 2009 (CET)

Danke für dein systematisches Sichten[Quelltext bearbeiten]

bei den Männern. Soweit ich sehe und mich erinnere, waren es im Feber noch deutlich über 5.000. Da wurde ordentlich abgearbeitet! Warum mir das am Herzen liegt ist deswegen, weil ich diese "Neuen" oder IPs ganz bewusst so ernst nehmen will wie sie es mit ihrem eigenen Beitrag am Ende des Prozesses (Inhalte vergleichen, erkennen, dass da was fehlt, Bearbeiten.., abschicken) für sich selbst erleben. Dieses Anerkennen wird durch das zeitnahe Sichten für diese Personen zum Ausdruck gebracht. Es ist ein großer Schritt für viele, wenn sie beginnen, die ersten Schritte hier zu machen, es kann durchaus sein, dass so mancher immer wieder nachschaut, ob sein Beitrag schon freigeschalten ist. Ich kann mir lebendig vorstellen was es bedeutet, wenn auch nach 20 oder 30 Tagen nichts passiert ist. In Österreich, wo wir das schon etwas länger machen, hat es Früchte gezeigt. Mit der Kategorie Österreich haben wir gerade mal einen Lag von max. 6 Stunden (aktuell ist es etwas mehr).

Wir sollten uns alle bemühen, hier mehr Leute von uns einzubinden, denn damit wird auch insgesamt der Druck auf die typischen "Dauerentscheider" genommen, damit kann man mit mehr Zeit auch Härtefälle anders behandeln und nicht nur mit Brachialgewalt. Wir sind heute nicht mehr dort, wo wir vor 10 Jahren waren.

Für mich und für uns sollte das als ein Teil dessen sein, was man gemeinhin als Mitarbeiterförderung bezeichnet. Leider ist das in die Community noch nicht ausreichend stark durchgedrungen. Es ist aber auch ein Bereich, in dem es kaum oder nur wenig zu Differenzen kommt, erstaunlich für mich. Zumindest war das meine Erfahrung bei Frauen, Österreich, Bayern, Schweiz. Nur bei Biografien merkt man, dass hier die Selbstdarstellungsversuche manchesmal einen weiteren Eingriff notwendig machen. Was ich auch gemerkt habe war, dass Rückstellungen mangels Belegslage durchaus ohne große Probleme zum geforderten Ergebnis führt wenn man es wirklich ausführlich begründet. Auch hier sieht man, dass viele - erkennbar auch Akademiker - etwas, was für sie sonst selbstverständlich ist, plötzlich (weil Internet??) für sich selbst außer Kraft setzen. Aber nicht oft. Insgesamt war ich von den letzten 4500 Sichtungen wirklich positiv überrascht, nämlich wie wenig Konflikte es gegeben hat. Höchstens drei oder vier, und die auch nur harmlos. Wenn ich erkannt habe, dass es Neulinge mit Potential sind, dann hab ich mich noch extra bemüht, sie zu begrüssen, abseits der Hallo-Bapperln.

Bitte betrachte dieses Schreiben nicht als Bevormundung, ich weiß natürlich um deine Wikipedia-Skills und will dir damit nicht die Welt erklären. Betrachte es als Bitte, innerhalb deines WP-Beziehungsbereichs für eben diesen Teil der Mitarbeiterförderung proaktiv zu werben. Gruß aus Wien --Hubertl (Diskussion) 12:32, 25. Mär. 2016 (CET)

Stammesgeschichte des Menschen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Gerbil, ich habe mir einige Artikel zur Evolution des Menschen angesehen und erkenne, dass manches nicht mehr auf dem neuesten Stand ist. Ich suche Deine Unterstützung, wenn ich das angehe.

1. Empfiehlt sich m.E. im Artikel „Stammesgeschichte des Menschen“ ein eigener kurzer Abschnitt 3.3.4, den ich bezeichnen würde mit „Genfluss mit anderen Menschenarten“. Hier sollten in Erweiterung des kurzen schon vorhandenen Hinweises in Kap. 3.3.2 (letzter Absatz). Pääbos Entdeckungen unserer Verwandtschaft mit Neandertaler und H. Denisova mit den Publikatonen in Science und Nature besser dargestellt werden. Der Begriff Genfluss fehlt. In Svante Pääbo ist das aktueller, im engl. Artikel Homo evolution, Kap. 5.7. ebenfalls. Die Grafik in Genus Homo sollte übernommen werden.

2. sollte im gleichen Zusammenhang auch darauf hingewiesen werden, dass von F. Schrenk u.a. die Abstammungslinie des Menschen nicht mehr baumartig sondern verstärkt als Busch oder noch besser neuerdings als Flussdelta gesehen wird, in dem manche Artenlinien wieder zusammengelaufen sind (s. engl. Artikel Homo evolution).

3. schlage ich vor, wie im englischen WP-Artikel einen kurzen neuen Abschnitt „Mutationen in geschichtlicher Zeit“ hinzuzufügen. Hier sollten Blutgruppe B, Laktosetoleranz, Malariaresistenz, Hautfarbe, reduzierte Weißheitszähne aufgeführt werden.

4. sind einige MPG-Links zu Svante Pääbos Arbeiten auf dem Stand von 2004/2006. Da gibt es bei seiner "Publikationswut" aktuellere Quellen.

Hab ich Deine Unterstützung, wenn ich das angehe? Die Abschnitte unter 1. und 3. könnte ich als Entwurf in meinem Account machen, und Du kannst draufschauen, bevor es publiziert wird. Welche(n) Benutzer solle man ggf. noch im Vorfeld nach Deiner Meinung mit ins Boot holen? Gruß Ventus55 (Diskussion) 16:27, 27. Apr. 2016 (CEST)

Ich bin seit zwei Jahren und noch bis Mitte kommenden Jahres beruflich stärker 'kreativ' engagiert als die Zeit zuvor, weswegen ich seitdem nur das Nötigste an dem von mir aufgebauten Artikelbestand ergänzt / aktualisiert habe. Deine Hinweise sind berechtigt, just do it, ich schaue gern drüber. Substanziell ist zu 'meinen' Artikeln von anderen Editoren nicht grade viel beigetragen worden. Gruß, --Gerbil (Diskussion) 21:12, 27. Apr. 2016 (CEST)
Prima. Dank Dir für die Kooperation. Ich pack das an. Ich halte übrigens im Herbst auf der WikiCon2016 einen Vortrag: "Wikipedia auf schmalem Grat mit Schulen und Wissenschaft". Bist Du auch da? Ventus55 (Diskussion) 07:42, 28. Apr. 2016 (CEST)
Das weiß ich noch nicht. Auf dem schmalen Grat balanciere ich übrigens seit über 30 Jahren... --Gerbil (Diskussion) 09:28, 28. Apr. 2016 (CEST)
Dachte ich mir :-) Ventus55 (Diskussion) 10:24, 28. Apr. 2016 (CEST)
Falls Du dachtest, ich sei Lehrer, dann hast Du Dich geirrt. :-)) --Gerbil (Diskussion) 19:56, 28. Apr. 2016 (CEST)

Erich Tschermak-Seysenegg[Quelltext bearbeiten]

Was "überflüssig" ist, wissen die Obergescheiten immer besser, wohlüberlegte Begründungen können ja einfach übergangen werden, ganz nach dem Motto: "Mir san mir". Auch die in dieser gelöschten Info enthaltene Aussage, dass Tschermak mehr als 40 Jahre lang an der Boku Wien Professor war, ist ja überflüssig. Ich vergeude mit euch nicht weiter Lebenszeit, tut doch in eurer Sebstgefälligkeit, was euch beliebt. Ich empfehle euch nur, Rechtschreibung und Stil zu verbessern, denn damit ist es in diesem Artikel nicht aufs Beste bestellt. Damit sei euch das Feld überlassen – viel Vergnügen weiterhin!--Loimo (Diskussion) 18:30, 31. Okt. 2016 (CET)

Mich hat er nach meinem ersten Revert auch auf meiner DS angemacht. SMirC-congrats.svg --Klaus Frisch (Diskussion) 18:55, 31. Okt. 2016 (CET)
Die Kombination von Hartnäckigkeit und Uneinsichtigkeit ist in einem Projekt wie dem hiesigen leider contraproduktiv. --Gerbil (Diskussion) 20:38, 31. Okt. 2016 (CET)
... und leider sehr verbreitet – nach meiner persönlichen Erfahrung in letzter Zeit zunehmend. Gruß an den freundlichen und konstruktiven Nager (mein Karotten-Emoji darf ich hier leider nicht einfügen), --Klaus Frisch (Diskussion) 21:04, 31. Okt. 2016 (CET)
Ruppiger Umgang ist in schriftlicher Kommunikation nichts Ungewöhnliches, da fehlen bei Vielen einfach die in direkter Kommunikation üblichen Hemmschwellen; den Betreffenden sich das meist nicht bewusst, sie verschwenden keine Gedanken drauf, wie ihre Sätze bei den Empfängern wirken. Ist mir leider auch schon passiert, im E-Mail-Verkehr mit einer nur vormittags tätigen Sekretärin. Ich musste ihr nachmittags oft Memos schicken für den folgenden Tag und hab die nicht immer mit "Liebe Frau ..., könnten Sie bitte..." begonnen, sondern knapp & 'gradlinig'. Letztlich fühlte sie sich nicht wertgeschätzt, hat aber nichts gesagt, und das Missverständnis wurde erst nach langer Zeit für mich nachvollziehbar, als der Schaden im Grunde irreparabel war. --Gerbil (Diskussion) 21:27, 31. Okt. 2016 (CET)
Ich hab einige Erfahrung mit Internet-Foren, und bislang waren es nur Erwerbslosen-Foren, wo es (verständlicherweise) auch heftig zur Sache ging. Unser Projekt hat naturgemäß besondere Interessen-Kollisionen, denn was man hier einbringen kann, bewirkt mehr als irgendwo sonst. Über die Jahre hin (seit 2006) hatte ich insgesamt den Eindruck, dass die Admins das ganz passabel gemanagt haben. Aber was mir in den letzten Monaten widerfahren ist, hat mich ein ums andere Mal geschockt und demoralisiert. Habe ich kurz auf meiner Benutzerseite resümiert, siehe auch die dortigen Links zu externen Einschätzungen. In deinem Bereich – und auch dort, wo Loimo sich gewöhnlich rumtreibt – dürfte das allenfalls ein fernes Donnergrollen sein. Aber Wikipedias Image bröckelt, und das aus „guten“ Gründen. Und gute Autoren (wie ich) tun sich das immer weniger an. --Klaus Frisch (Diskussion) 21:58, 31. Okt. 2016 (CET)
Meine Hypothese ist, dass die Wikipedia in Gefahr ist, an ihrem Erfolg zu ersticken. Je mehr gute Artilel existieren, desto weniger können neue Autoren noch beitragen, desto eher kommen Querulanten zum Zug. Ich würde heute gewiss nicht mehr einsteigen, einfach deshalb, weil ich nicht mehr 'hereingezogen' würde wie 2004, als ich mit den Biografien von Verhaltensforschern loslegte. Und später, als ich die Paläoanthropologie für mich entdeckte, da habe ich im Grunde dafür gesorgt, dass ich heute ganz allein auf weiter Flur dieses Gebiet bearbeite. Vor zwei Wochen war ich bei der 'Landeparty' des ESA-Marslanders - und stellte abends fest, dass niemand den Artikel aktualisiert hatte. Offenbar ist auch der Weltall-Bereich in Wikipedia inzwischen ziemlich personallos. --Gerbil (Diskussion) 08:23, 1. Nov. 2016 (CET)
Eigentlich wollte ich mich nicht mehr einschalten, aber was Ihr zwei hier absondert, kann man so nicht stehen lassen. Euch gehört ein Spiegel vorgehalten! Eure Aussagen strotzen nur so vor Selbstgefälligkeit. Da nehmt Ihr auf der einen Seite die "Nager" (= NS-Terminologie), die verachtenswerten "Erwerbslosen", die "Uneinsichtigen" und "Querulanten" wahr und auf der anderen Seite steht Ihr, die "guten Autoren", die Ihr mit Eurer G'scheitheit dafür sorgt, dass Ihr "ganz allein auf weiter Flur" Euer Gebiet bearbeiten könnt. Bitte, lasst da nur niemand rein in Euer Gebiet, Eure Logik ist ja das Maß aller Dinge. Was Eurer edlen Feder entfließt, ist sakrosankt und eine andere Logik gehört deshalb im Schnellschussverfahren ausradiert. Aber bitte, macht nur weiter hier mit eurer Selbstbeweihräucherung. Später einmal werden sich die Psychologen damit beschäftigen – oder vielleicht die Kabarettisten.--Loimo (Diskussion) 14:37, 1. Nov. 2016 (CET)

Es gibt noch viel zu tun. In den letzten Monaten hab ich im Bereich Zellbiologie ziemlich elementare Sachen nachgetragen und korrigiert, und da wäre noch viel mehr zu machen. Aber auch da hat mir ein arroganter Typ, der offenbar seit vielen Jahren eine pseudobelegte These in allen möglichen Artikeln und somit auch indirekt in der Welt da draußen verbreitet hat, erheblich den Spaß verdorben. Den Rest erzähl ich jetzt nicht mehr, bis du vielleicht für einen intakten Hausfrieden gesorgt hast. Ich würde die Anmache löschen, ein Hausverbot erteilen und bei Zuwiderhandlung sofort VM erstatten. Grüße von einem ehemaligen Hartz4-Opfer, das jetzt ein Beispiel für die dadurch entstehenden Folgekosten für die Renten- und Krankenkassen ist, --Klaus Frisch (Diskussion) 15:07, 1. Nov. 2016 (CET)

Haupbahnhof Leipzig[Quelltext bearbeiten]

Hallo, im Artikel zum Hbf Lpz. haben Sie der Version "bereitete der morastigen Baugrund" den Vorzug gegeben. Können Sie eine Erläuterung zu dieser Variante des Nominativs geben? Hawling (Diskussion) 18:02, 10. Jan. 2017 (CET)

Danke für den Hinweis, und: pardon. Ja, wirkt seltsam, ist mir aber leider nicht das erste Mal passiert. Das passierte von unserem alten Laptop aus, das ich gelegentlich noch benutze, und auf dem sich die Seiten manchmal sehr langsam und z.T. ruckhaft-verändernd aufbauen. Da habe ich infolge eines Ruckelns statt des intendierten Befehls versehentlich den Revert-Befehl getroffen, der von einem Admin-Account ohne Rückfrage ausgeführt wird. Ich erinnere mich, dass das Laptop gestern besonders langsam reagiert hat. --Gerbil (Diskussion) 09:44, 11. Jan. 2017 (CET)