Bezirk Zurzach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Zurzach
Bezirk Zurzach
Basisdaten
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton AargauKanton Aargau Aargau (AG)
Hauptort: Bad Zurzach
BFS-Nummer: 1911
Fläche: 130,01 km²
Höhenbereich: 300–612 m ü. M.
Einwohner: 35'048[1] (31. Dezember 2020)
Bevölkerungsdichte: 270 Einw. pro km²
Website: www.zurzibiet.ch
Karte
Karte von Bezirk Zurzach
Einwohnerzahl
Sitze im Grossen Rat (2021–2024)[2]
1
1
2
1
2
Insgesamt 7 Sitze

Der Bezirk Zurzach (auch Zurzibiet genannt) ist ein Bezirk des Kantons Aargau in der Schweiz, der aus der Gegend des Studenlands im äussersten Nordosten des Kantons mit dem Surbtal besteht. Der Bezirk umfasst 22 Einwohnergemeinden.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Zurzibiet liegt zwischen Zürich und Basel, am Zusammenfluss von Aare und Rhein. Es grenzt im Norden an Deutschland (Landkreis Waldshut), im Westen an die Region Fricktal. Viele deutsche Grenzgänger durchqueren täglich das Zurzibiet auf ihrem Arbeitsweg nach Baden oder Zürich.

Das Zurzibiet leidet wie viele Randregionen seit Beginn der 1990er Jahre unter wirtschaftlicher Stagnation und Abwanderung. Um diese negativen Entwicklungen zu stoppen, wurde vom Planungsverband der Region die Plattform „Zurzibiet“ erstellt.

Einwohnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2020)
Fläche
in km²[3]
Einw.
pro km²
Zurzach
Bad Zurzach 4387 6,52 673
Baldingen
Baldingen 267 2,82 95
Böbikon
Böbikon 166 2,60 64
Böttstein
Böttstein 3983 7,43 536
Döttingen
Döttingen 4254 6,93 614
Endingen
Endingen 2592 11,91 218
Fisibach
Fisibach 543 5,77 94
Full-Reuenthal
Full-Reuenthal 885 4,78 185
Kaiserstuhl
Kaiserstuhl 426 0,32 1331
Klingnau
Klingnau 3542 6,71 528
Koblenz
Koblenz 1667 4,08 409
Leibstadt
Leibstadt 1397 6,40 218
Lengnau
Lengnau (AG) 2768 12,67 218
Leuggern
Leuggern 2191 13,76 159
Mellikon
Mellikon 228 2,70 84
Rekingen
Rekingen (AG) 955 3,10 308
Rietheim
Rietheim 722 3,94 183
Rümikon
Rümikon 356 2,94 121
Schneisingen
Schneisingen 1490 8,26 180
Siglistorf
Siglistorf 668 5,51 121
Tegerfelden
Tegerfelden 1208 7,11 170
Wislikofen
Wislikofen 353 3,75 94
Total (22) 35'048 130,01 270

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PLZ Name der Ortschaft Gemeinde
Oberbaldingen Baldingen
Unterbaldingen Baldingen
Hasli Böbikon
Rütihof Böbikon
Burlen Böttstein
Eien Böttstein
5314 Kleindöttingen Böttstein
Beznau Döttingen
Loohof Endingen
5305 Unterendingen Endingen
Hägelen Fisibach
Waldhausen Fisibach
Fahrhäuser Full-Reuenthal
Hägelen Full-Reuenthal
Jüppen Full-Reuenthal
Reuenthal Full-Reuenthal
Unterdorf Full-Reuenthal
Bernau Leibstadt
Oberdorf Leibstadt
Degermoos Lengnau
Himmelrich Lengnau
Husen Lengnau
Oberlengnau Lengnau
Unterlengnau Lengnau
Vogelsang Lengnau
Etzwil Leuggern
Fehrental Leuggern
Felsenau Leuggern
Gippingen Leuggern
Hagenfirst Leuggern
5317 Hettenschwil Leuggern
Schlatt Leuggern
Oberberghof Mellikon
Unterberghof Mellikon
Hüniken Schneisingen
Mittelschneisingen Schneisingen
Oberschneisingen Schneisingen
Unterschneisingen Schneisingen
Widen Schneisingen
5463 Mellstorf Wislikofen
Mülibach Wislikofen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bezirk Zurzach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kantonale Bevölkerungsstatistik 2020. Departement Finanzen und Ressourcen, Statistik Aargau, 26. März 2020, abgerufen am 26. März 2020.
  2. Ergebnisse Grossratswahlen 2020. Staatskanzlei des Kantons Aargau, abgerufen am 22. Oktober 2020.
  3. Bundesamt für Statistik Generalisierte Grenzen 2020.