Bezirk Brugg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Brugg
Bezirk Brugg
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Aargau (AG)
Hauptort: Brugg
BFS-Nummer: 1904
Fläche: 145.15 km²
Einwohner: 50'251[1] (31. Dezember 2016)
Bevölkerungsdichte: 346 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Brugg
Einwohnerzahl

Der Bezirk Brugg ist ein Bezirk des Kantons Aargau in der Schweiz. Er umfasst 25 Einwohnergemeinden und setzt sich zusammen aus den ehemaligen Ämtern Bözberg, Schenkenberg und dem Eigenamt, was im Wesentlichen die Gebiete beidseits des Bözbergs, des Geissbergs und das Birrfeld zwischen Aare und Reuss umfasst. Somit liegt der Teil nördlich der Aare im Aargauer Jura, während der Südliche zum Mittelland zählt.

Die Gemeinde Hottwil schloss sich per 1. Januar 2010 mit vier Gemeinden des Bezirks Laufenburg zur Gemeinde Mettauertal zusammen. Die neue Gemeinde liegt im Bezirk Laufenburg, inklusive des Gemeindebanns von Hottwil, womit der Bezirk Brugg um dieses an Fläche verloren hat.

Stand: 1. Januar 2014

Einwohnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2016)
Fläche
in km²
Auenstein Auenstein 1588 5.68
Birr Birr 4481 5.05
Birrhard Birrhard 696 3.00
Bözberg Bözberg 1563 15.39
Bözen Bözen 742 3.96
Brugg Brugg 11'172 6.38
Effingen Effingen 601 6.85
Elfingen Elfingen 288 4.21
Habsburg Habsburg 425 2.23
Hausen Hausen 3478 3.21
Lupfig Lupfig 2374 5.15
Mandach Mandach 342 5.54
Mönthal Mönthal 390 3.94
Mülligen Mülligen 1055 3.16
Remigen Remigen 1071 7.87
Riniken Riniken 1487 4.76
Rüfenach Rüfenach 870 4.17
Scherz Scherz 652 3.30
Schinznach Schinznach 2224 12.29
Schinznach-Bad Schinznach-Bad 1331 1.90
Thalheim Thalheim 824 9.92
Veltheim Veltheim 1446 5.24
Villigen Villigen 2057 11.21
Villnachern Villnachern 1624 5.75
Windisch Windisch 7470 4.91
Total (25) 50'251 145.15

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bezirk Brugg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2016. Departement Finanzen und Ressourcen, Statistik Aargau, März 2017, abgerufen am 4. März 2017 (PDF, 779 kB).