Bezirk Bremgarten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bremgarten (Bezirk))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Bremgarten
Bezirk Bremgarten
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Aargau (AG)
Hauptort: Bremgarten
BFS-Nummer: 1903
Fläche: 117.46 km²
Einwohner: 75'688[1] (31. Dezember 2016)
Bevölkerungsdichte: 644 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Bremgarten
Einwohnerzahl

Der Bezirk Bremgarten ist ein Bezirk des Kantons Aargau, der im Wesentlichen aus der Gegend des nördlichen Freiamts im Reuss- und Bünztal besteht. Der Bezirk umfasst 22 Einwohnergemeinden.
Stand: 1. Januar 2014

Einwohnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2016)
Fläche
in km²
Arni Arni 1869 3.37
Berikon Berikon 4661 5.38
Bremgarten Bremgarten 7746 11.36
Büttikon Büttikon 1001 2.82
Dottikon Dottikon 3883 3.89
Eggenwil Eggenwil 970 2.46
Fischbach-Göslikon Fischbach-Göslikon 1632 3.07
Hägglingen Hägglingen 2451 7.73
Islisberg Islisberg 626 1.65
Jonen Jonen 2036 5.70
Niederwil Niederwil 2851 6.15
Oberlunkhofen Oberlunkhofen 1979 3.25
Oberwil-Lieli Oberwil-Lieli 2310 5.35
Rudolfstetten-Friedlisberg Rudolfstetten-Friedlisberg 4504 4.90
Sarmenstorf Sarmenstorf 2848 8.30
Tägerig Tägerig 1519 3.30
Uezwil Uezwil 460 2.45
Unterlunkhofen Unterlunkhofen 1356 4.49
Villmergen Villmergen 7153 11.94
Widen Widen 3652 2.62
Wohlen Wohlen 15'765 12.48
Zufikon Zufikon 4416 4.80
Total (22) 75'688 117.46

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PLZ Name der Ortschaft Gemeinde
Hermetschwil Bremgarten
Staffeln Bremgarten
Igelweid Hägglingen
Rüti Hägglingen
Rüti Höfe (früher Ämet) Hägglingen
Litzi Jonen
Mörgeln Jonen
Obschlagen Jonen
Gnadenthal Niederwil
Nesselnbach Niederwil
Lieli Oberwil-Lieli
Oberwil Oberwil-Lieli
Friedlisberg Rudolfstetten-Friedlisberg
Rudolfstetten Rudolfstetten-Friedlisberg
Büschikon Tägerig
5613 Hilfikon Villmergen
Hasenberg Widen
5611 Anglikon Wohlen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungsentwicklung zweites Halbjahr 2016. Departement Finanzen und Ressourcen, Statistik Aargau, März 2017, abgerufen am 4. März 2017 (PDF, 779 kB).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]