CONCACAF Gold Cup 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CONCACAF Gold Cup 1998
Fußballmeisterschaft von Nord-, Mittelamerika und der Karibik
Anzahl Nationen 10
Sieger Mexiko Mexiko (6. Titel)
Austragungsort Vereinigte Staaten USA
Eröffnungsspiel 1. Februar 1998
Endspiel 14. Februar 1998
Spiele 16
Tore 44 (⌀: 2,75 pro Spiel)
Zuschauer 573.597 (⌀: 35.850 pro Spiel)
Torschützenkönig Costa Rica Paulo Wanchope
Mexiko Luis Hernández
Bester Spieler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kasey Keller
Gelbe Karten 51 (⌀: 3,19 pro Spiel)
Gelb-Rote Karten (⌀: 0,19 pro Spiel)
Rote Karten (⌀: 0,06 pro Spiel)

Der CONCACAF Gold Cup 1998 war die 14. Ausspielung der Kontinentalmeisterschaft im Fußball für Nord-, Mittelamerika und der Karibik und 4. unter der Bezeichnung "Gold Cup" und fand vom 1. bis 14. Februar in den USA statt.

Die USA qualifizierte sich als Zweitplatzierter für den FIFA-Konföderationen-Pokal 1999 in Mexiko, da Turniersieger Mexiko als dessen Gastgeber qualifiziert war.

Spielorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort Stadion Kapazität Spiele
Los Angeles Los Angeles Memorial Coliseum 92.000 4 Gruppenspiele, Finalrunde
Oakland Oakland-Alameda County Coliseum 47.000 6 Gruppenspiele
Miami Orange Bowl Stadium 74.000 2 Gruppenspiele
Spielorte 1998 in den USA

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Jamaika Jamaika*  3  2  1  0 005:200  +3 07
 2. Brasilien Brasilien  3  1  2  0 005:100  +4 05
 3. Guatemala Guatemala  3  0  2  1 003:400  −1 02
 4. El Salvador El Salvador  3  0  1  2 000:600  −6 01
* Jamaika ersetzte die kanadische Fußballnationalmannschaft, die sich vom Turnier zurückgezogen hatte
1. Februar 1998 in Los Angeles
El Salvador Guatemala 0:0
3. Februar 1998 in Miami
Brasilien Jamaika 0:0
5. Februar 1998 in Miami
Brasilien Guatemala 1:1 (0:0)
8. Februar 1998 in Los Angeles
Guatemala Jamaika 2:3 (1:1)
8. Februar 1998 in Los Angeles
El Salvador Brasilien 0:4 (0:2)
9. Februar 1998 in Los Angeles**
El Salvador Jamaika 0:2 (0:1)
** Diese Partie sollte ursprünglich am 6. Februar stattfinden, wurde dann aber aufgrund starken Regens auf den 9. verlegt.

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Spiele in Oakland.

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Mexiko Mexiko  2  2  0  0 006:200  +4 06
 2. Trinidad und Tobago Trinidad & Tobago  2  1  0  1 005:500  ±0 03
 3. Honduras Honduras  2  0  0  2 001:500  −4 00
1. Februar 1998
Honduras Trinidad und Tobago 1:3 (0:2)
4. Februar 1998
Mexiko Trinidad und Tobago 4:2 (1:0)
7. Februar 1998
Mexiko Honduras 2:0 (1:0)

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Spiele in Oakland.

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Staaten USA  2  2  0  0 005:100  +4 06
 2. Costa Rica Costa Rica  2  1  0  1 008:400  +4 03
 3. Kuba Kuba  2  0  0  2 002:100  −8 00
1. Februar 1998
USA Kuba 3:0 (0:0)
4. Februar 1998
Costa Rica Kuba 7:2 (5:0)
7. Februar 1998
USA Costa Rica 2:1 (1:0)

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Spiele in Los Angeles.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10. Februar 1998
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Brasilien Brasilien 1:0 (0:0)
12. Februar 1998
Jamaika Jamaika Mexiko Mexiko 0:1 n.GG.

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

14. Februar 1998
Brasilien Brasilien Jamaika Jamaika 1:0 (0:0)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

14. Februar 1998
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Mexiko Mexiko 0:1 (0:1)

Beste Torschützen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Spieler Tore
1 Mexiko Luis Hernández 4
Costa Rica Paulo Wanchope 4
3 Brasilien Romário 3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]