Chevrolet Montana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chevrolet Montana
Produktionszeitraum: seit 2003
Klasse: Utilities
Karosserieversionen: Pickup
Vorgängermodell: Chevrolet Pickup

Der Chevrolet Montana ist ein kleiner Pickup, den General Motors in Brasilien herstellt und in Südamerika und ähnlichen Märkten verkauft. In Mexiko wird das Modell als Chevrolet Tornado und in Südafrika als Opel bzw. Chevrolet Corsa Utility (GM4300) bzw. Chevrolet Utility (GM4200) angeboten. Der Montana der ersten Generation basiert auf der Gamma-Plattform des Opel Corsa C (GM4300). Die zweite Generation (ab 2010) basiert auf der älteren GM4200-Plattform des Chevrolet Agile.

Das Modell wird zurzeit in São José dos Campos in Brasilien hergestellt. In Mexiko und Südafrika wird es aus brasilianischen Teilesätzen montiert.

Erste Generation (2003–2010)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gamma (GM4300)
2006 montana gls 1.7d.jpg
Produktionszeitraum: 2003–2010
Motoren: Ottomotoren:
1,4–1,8 Liter
(73–77 kW)
Dieselmotoren:
1,7–1,8 Liter
(82–85 kW)
Länge: 4430 mm
Breite:
Höhe:
Radstand: 2714 mm
Leergewicht:

Der Montana wurde serienmäßig mit einem 1,4-l-Reihenvierzylindermotor Econoflex und einem 1,8-l-Reihenvierzylinder-Ottomotor mit 16 Ventilen Flex-Fuel (für Alkoholbetrieb) ausgeliefert. Für einige Märkte, wie zum Beispiel Südafrika, gibt es das Fahrzeug mit anderen Motoren, wie einem 1,4-l-R4-Ottomotor (nur für Benzinbetrieb) oder einem 1,7-l-R4-Dieselmotor mit Turboaufladung von Isuzu. 2009 gab es den Montana in drei Ausführungen: Conquest, Sport und Arena. Die drei Versionen unterscheiden sich im Design und in der Zusatzausstattung.[1]

Die Pritsche kann laut Hersteller mit 735 kg beladen werden.[2]

Die erste Generation des Chevrolet Montana wurde in Südafrika ab 2004 als Opel Corsa Utility angeboten.[3] 2010 erfolgte die Umbenennung in Chevrolet Corsa Utility.[4]

Zweite Generation (seit 2010)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GM4200
2011 montana 1.8 sport.jpg
Produktionszeitraum: seit 2010
Motoren: Ottomotoren:
1,4–1,8 Liter
(68–77 kW)
Länge: 4514 mm
Breite: 1700 mm
Höhe: 1578 mm
Radstand: 2669 mm
Leergewicht: 1087–1107 kg

Seit 2010[5] basiert der Montana auf dem Chevrolet Agile. Die Zuladung liegt bei 734 kg.[6] Um Windgeräusche zu vermindern wurden 2017 die Seitenschweller überarbeitet.[7] Für den Markt in Südafrika wurde erstmals auf der Johannesburg International Motor Show eine Vorschau auf den Chevrolet Utility gezeigt.[8]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.4 1.8
Bauzeitraum seit 2010
Motorkenndaten
Motorart Ottomotor
Motorbauart R4
Hubraum 1398 cm³ 1796 cm³
max. Leistung bei min−1 68 kW (92 PS) / 6000 77 kW (105 PS) / 5400
max. Drehmoment bei min−1 120 Nm / 3200 161 Nm / 3000
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h 182 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 12,3 s 10,2 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert 7,2 l Super 8,1 l Super
CO2-Emission, kombiniert 171 g/km 193 g/km
Tankinhalt 56 l

Mexiko[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Montana ersetzte im Modelljahr 2004 den alten Chevrolet Pickup auf Basis des Opel Corsa B, aber unter dem Namen Tornado. Er basierte bis 2011 auf dem Opel Corsa C und das obwohl der Corsa C seit Ende 2008 in Mexiko nicht mehr angeboten wurde. Seit 2011 wird die zweite Generation[9] angeboten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chevrolet Montana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Priscila Dal Poggetto: G1 > Carros - NOTÍCIAS - GM lança duas novas versões da picape Montana. In: g1.globo.com. 16. November 2009, abgerufen am 2. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. Datenblatt des 2007er Chevrolet Montana (portugiesisch) (Memento des Originals vom 19. März 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cliente.chevroletonline.com.br
  3. 2004 Opel Corsa Utility | Wheels24. In: wheels24.co.za. 23. August 2004, abgerufen am 2. Dezember 2018 (englisch).
  4. Corsa Utility changes brand. In: media.gm.com. 20. April 2010, abgerufen am 2. Dezember 2018 (englisch).
  5. Milene Rios: Auto Esporte - Primeiras impressões: nova geração da Chevrolet Montana. In: g1.globo.com. 27. September 2010, abgerufen am 2. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  6. Serafim: 2011 Chevrolet Montana | Top Speed. In: topspeed.com. 16. August 2012, abgerufen am 2. Dezember 2018 (englisch).
  7. Henrique Rodriguez: Chevrolet Montana ganha saias aerodinâmicas na linha 2018 | Quatro Rodas. In: quatrorodas.abril.com.br. 4. Mai 2017, abgerufen am 2. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  8. GMSA PREVIEWS THIRD GENERATION CHEVROLET UTILITY. In: media.gm.com. 29. September 2011, abgerufen am 2. Dezember 2018 (englisch).
  9. Chevrolet presenta Tornado 2011.5. In: media.gm.com. 2. Februar 2011, abgerufen am 2. Dezember 2018 (spanisch).