Emmanuel Callender

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emmanuel Callender bei den Olympischen Spielen 2012

Emmanuel Callender (* 10. Mai 1984 in Arouca) ist ein Leichtathlet aus Trinidad und Tobago. Seine größten Erfolge erzielte er mit 4-mal-100-Meter-Staffel.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gewann er in der 4-mal-100-Meter-Staffel mit seinen Mitläufern die Silbermedaille in einer Zeit von 38,06 Sekunden. 2009 wurde Callender in Berlin mit der Staffel Vize-Weltmeister. Bei den Commonwealth Games 2010 in Neu-Delhi wurde er Vierter im 100-Meter-Lauf. In derselben Disziplin gewann er bei den Panamerikanischen Spielen 2011 die Bronzemedaille. Bei den Spielen 2012 in London errang er mit der Staffel die Bronzemedaille.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

  • 100 Meter: 10,05 Sekunden, 28. August 2009 in Zürich
  • 200 Meter: 20,40 Sekunden, 24. Mai 2009 in Belém

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Emmanuel Callender – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien