Fabbrico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fabbrico
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Fabbrico (Italien)
Fabbrico
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Reggio Emilia (RE)
Lokale Bezeichnung Fàvregh, Fâvrik
Koordinaten 44° 52′ N, 10° 48′ OKoordinaten: 44° 52′ 0″ N, 10° 48′ 0″ O
Höhe 25 m s.l.m.
Fläche 23 km²
Einwohner 6.609 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 287 Einw./km²
Postleitzahl 42042
Vorwahl 0522
ISTAT-Nummer 035021
Volksbezeichnung Fabbricesi
Schutzpatron Genesius von Rom
Website Fabbrico
Via Roma in Fabbrico

Fabbrico ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 6609 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Reggio Emilia in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 23,5 Kilometer nordöstlich von Reggio nell’Emilia und grenzt unmittelbar an die Provinz Modena.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

772 wird die Ortschaft Fabbrico erstmals urkundlich erwähnt.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Fabricco hat der Landmaschinenhersteller ARGO seinen Sitz. Im Ort werden Traktoren der Marken Landini und McCormick gebaut.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinsam mit den Gemeinden Rolo und Novi di Modena besteht ein Bahnhof an der Bahnstrecke Verona-Mantua-Modena. Östlich der Gemeinde verläuft die Autostrada A22 von Modena nach Norden Richtung Brenner.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fabbrico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.