Fozzano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fozzano
Fozzano (Frankreich)
Fozzano
Region Korsika
Département Corse-du-Sud
Arrondissement Sartène
Kanton Sartenais-Valinco
Gemeindeverband Sartenais Valinco
Koordinaten 41° 42′ N, 9° 0′ OKoordinaten: 41° 42′ N, 9° 0′ O
Höhe 15–953 m
Fläche 19,59 km2
Einwohner 212 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 20143
INSEE-Code

Fozzano

Fozzano, auf korsisch Fuzzà, ist eine Gemeinde auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Département Corse-du-Sud, zum Arrondissement Sartène und zum Kanton Sartenais-Valinco. Die Bewohner nennen sich Fozzanais.

Fozzano ist durch die 1840 erschienene Novelle Colomba des französischen Schriftstellers Prosper Mérimée (1803–1870) bekannt. Colomba Carabelli war einer Figur der korsischen Zeitgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fozzano liegt auf ungefähr 350 Meter über dem Meeresspiegel. Nachbargemeinden sind Santa-Maria-Figaniella im Norden, Loreto-di-Tallano im Nordosten, Sainte-Lucie-de-Tallano im Osten, Olmiccia im Südosten, Arbellara im Süden, Viggianello im Südwesten, Olmeto im Nordwesten.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weinreben in Fozzano sind Teil des Weinbaugebietes Vin de Corse.

Tour de Colomba, ein Monument historique

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 165 150 174 182 152 195 193 197

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fozzano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien