Olmeto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olmeto
Olmeto (Frankreich)
Olmeto
Region Korsika
Département Corse-du-Sud
Arrondissement Sartène
Kanton Sartenais-Valinco
Gemeindeverband Sartenais Valinco
Koordinaten 41° 43′ N, 8° 55′ OKoordinaten: 41° 43′ N, 8° 55′ O
Höhe 0–1.055 m
Fläche 43,82 km2
Einwohner 1.219 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 20113
INSEE-Code

Olmeto

Olmeto ist eine Gemeinde im französischen Département Corse-du-Sud auf der Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Kanton Sartenais-Valinco. Die Bewohner nennen sich Olmetain.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Siedlungsgebiet liegt auf ungefähr 360 Metern über dem Meeresspiegel und wird von der Route nationale 196 tangiert. Die Gemeinde grenzt im Süden an das Mittelmeer und ist im Uhrzeigersinn von Serra-di-Ferro, Sollacaro, Casalabriva, Petreto-Bicchisano, Santa-Maria-Figaniella, Fozzano, Viggianello und Propriano umgeben.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 619 685 730 676 1019 1115 1216 1213

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Olmeto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien