Heinrich von Schmidt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die königliche Kirche von Laeken (Brüssel) von Joseph Poelaert. Turm und Portalvorbau vollendet durch Heinrich von Schmidt im Jahr 1908.

Heinrich von Schmidt (* 8. März 1850 in Köln; † 4. September 1928 in München) war ein deutscher Architekt und Hochschullehrer. Ab 1883 war er Professor für mittelalterliche Baukunst an der Fakultät für Architektur der Technischen Hochschule München.

Bauten und Entwürfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dehio; S. 687
  2. Dehio; S. 659
  3. Dehio; S. 275
  4. Fred Kaufmann, Dagmar Lutz, Gudrun Schmidt-Esters: Kölner Straßennamen. Neustadt und Deutz. Greven, Köln 1996, ISBN 3-7743-0293-6, S. 143.