Igor Paklin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Igor Wassiljewitsch Paklin (russisch Игорь Васильевич Паклин; * 15. Juni 1963 in Frunse, heute Bischkek) ist ein ehemaliger kirgisischer Hochspringer, der für die Sowjetunion antrat.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1983 in Helsinki sprang Paklin 2,29 Meter und belegte gemeinsam mit Dietmar Mögenburg den vierten Platz bei gleicher Höhe zum drittplatzierten Chinesen Zhu Jianhua. Bei den Halleneuropameisterschaften 1984 in Göteborg wurde Paklin mit 2,20 Meter Achter.

Am 4. September 1985 gewann Paklin bei der Universiade in Kobe mit der Weltrekordhöhe von 2,41 Meter vor dem Kubaner Francisco Centelles mit 2,31 Meter und dem Deutschen Gerd Nagel mit 2,26 Meter. Bei den Europameisterschaften 1986 in Stuttgart holte Paklin den Titel mit 2,34 Meter vor seinem sowjetischen Mannschaftskollegen Sergei Maltschenko und dem Deutschen Carlo Thränhardt, die jeweils 2,31 Meter überquerten.

In Indianapolis bei den Hallenweltmeisterschaften 1987 sprang er genau wie sein Mannschaftskollege Hennadij Awdjejenko 2,38 Meter. Paklin gewann aufgrund der Mehrversuchsregel Gold. Im Sommer bei den Weltmeisterschaften in Rom sprangen drei Springer über 2,38 Meter. Paklin und Awdjejenko gewannen Silber hinter dem Schweden Patrik Sjöberg.

Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul belegte Paklin mit 2,31 Meter den siebten Platz. In Tokio wurde er bei den Weltmeisterschaften 1991 mit 2,24 Meter noch einmal Zehnter. Bei den Olympischen Spielen 1992 scheiterte Paklin, nun für das Vereinte Team startend, ebenso in der Qualifikation wie bei den Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart.

Paklin wurde 1985 und 1991 Sowjetischer Meister. 1992 wurde er Meister der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten. Er ist 1,93 m groß und wog zu Wettkampfzeiten 71 kg.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Manfred Holzhausen: Weltrekorde und Weltrekordler. Hochsprung/Weitsprung. Grevenbroich 1999
  • Peter Matthews (Hrsg.): Athletics 1992. Windsor 1992, ISBN 1-873-05711-3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]