Irina Wanka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irina Wanka (* 28. Juni 1961 in München) ist eine deutsch-österreichische Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tochter von Rolf Wanka wurde im Alter von sieben Jahren von Luchino Visconti entdeckt und für seinen Film Die Verdammten besetzt. Einem größeren Publikum wurde sie durch die österreichische Familienserie Familie Merian bekannt. Nach der Beendigung ihres Schauspielstudiums folgten Fernsehfilme und Serien wie Hotel Paradies, Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen, Die Elsässer, Schlosshotel Orth oder Geld.Macht.Liebe.

Irina Wanka ist Vorsitzende des Interessenverbandes Deutscher Schauspieler e. V.

Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, ihre Tochter Rosalie ist Tänzerin und Choreografin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronisation (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charlotte Gainsbourg

Sophie Marceau

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]