Jacksonville International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jacksonville International Airport
Jax-international-logo.PNG
Jacksonville Int'l.JPG
Kenndaten
ICAO-Code KJAX
IATA-Code JAX
Koordinaten

30° 29′ 39″ N, 81° 41′ 16″ WKoordinaten: 30° 29′ 39″ N, 81° 41′ 16″ W

Höhe über MSL 9 m  (30 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 18 km nördlich von Jacksonville
Straße I-95/I-295/FL 102/FL 243
Nahverkehr Bus:
JTA Route 1
Basisdaten
Eröffnung 27. Oktober 1968
Betreiber Jacksonville Aviation Authority
Fläche 3432[1] ha
Terminals 1
Passagiere 2.845.711[2] (2020)
Luftfracht 70.626 t[2] (2016)
Flug-
bewegungen
96.056[2] (2016)
Start- und Landebahnen
08/26 3048 m × 46 m Asphalt
14/32 2347 m × 46 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Der Jacksonville International Airport (IATA-Code: JAX, ICAO-Code: KJAX) ist einer von drei Flughäfen der Großstadt Jacksonville im Nordosten des US-Bundesstaates Florida. Zudem befindet sich die Jacksonville Air National Guard Base auf dem Flughafengelände.

Lage und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Jacksonville International Airport liegt 18 Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Jacksonville. Die Florida State Road 102 verbindet den Flughafen mit der rund vier Kilometer östlich verlaufenden Interstate 95. Zusätzlich wird der Flughafen durch Florida State Road 243 mit der vier Kilometer südlich verlaufenden Interstate 295 verbunden.

Der Jacksonville International Airport wird durch Busse in den Öffentlichen Personennahverkehr eingebunden. Die Route 1 der Jacksonville Transportation Authority verbindet den Flughafen regelmäßig mit dem Stadtzentrum.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen in den 1960ern
Luftbild des Flughafens

Der Jacksonville International Airport wurde am 27. Oktober 1968 eröffnet und ersetzte den Jacksonville Imeson Airport als Verkehrsflughafen der Stadt Jacksonville. 1990 wurde ein neues Passagierterminal eröffnet, dessen Errichtung kostete rund 100 Millionen US-Dollar.[4] 1998 begann man mit einer Erweiterung des Passagierterminals, die ersten beiden Phasen wurden 2003 und 2004 abgeschlossen. Die dritte Phase umfasste den Abriss der alten Concourses A bis C und die Errichtung der heutigen Concourses A und C.[1]

Flughafenanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Jacksonville International Airport erstreckt sich über eine Fläche von rund 3.432 Hektar.[1]

Start- und Landebahnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Jacksonville International Airport verfügt über zwei Start- und Landebahnen. Die nördliche Bahn 08/26 ist 3048 m lang und 46 m breit. Dei südliche Bahn 14/32 st 2347 m lang und ebenfalls 46 m breit.[1] Beide Start- und Landebahnen sind mit einem Belag aus Beton ausgestattet.[5]

Passagierterminal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen verfügt über ein Passagierterminal mit zwei Concourses und insgesamt 20 mit Fluggastbrücken ausgestattete Flugsteige. Es befinden sich jeweils zehn Flusteige in den Concourses A und C.[6]

Militär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Jacksonville Air National Guard Base befindet sich südwestlich der Start- und Landebahn 14/32. Auf ihr ist 125th Fighter Group der Florida Air National Guard stationiert, diese ist unter anderem mit McDonnell Douglas F-15 ausgestattet.[1]

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Jacksonville International Airport wird von den Fluggesellschaften Allegiant, American Airlines/American Eagle, Delta Air Lines/Delta Connection, Frontier Airlines, Jetblue Airways, Silver Airways, Southwest Airlines und United Airlines/United Express genutzt.[7][8][9]

Es werden 35 Ziele in den Vereinigten Staaten angeflogen, darunter vor allem die Drehkreuze der einzelnen Fluggesellschaften. Das mit Abstand wichtigste Ziel ist dabei Atlanta, Delta Air Lines verbindet die Küstenstadt bis zu achtmal am Tag mit ihrem Drehkreuz, teils mit einem Airbus A321-200 und teils einer Boeing 757.[10] Zusätzlich führt auch Southwest Airlines Flüge nach Atlanta durch.

Obwohl der Flughafen offiziell Jacksonville International Airport heißt, wird er derzeit nur mit Inlandszielen verbunden.[11] Zeitweise flog Air Canada nach Toronto.[12][13]

Verkehrszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen: Jacksonville International Airport[2]
Verkehrszahlen des Jacksonville International Airport 2010–2020[2]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen)
(mit Luftpost)
Flugbewegungen
(mit Militär)
2020 2.845.711
2019 7.186.639
2018 6.460.561
2017 5.563.303
2016 5.591.886 70.626 96.056
2015 5.501.889 65.820 93.010
2014 5.230.988 64.689 89.597
2013 5.129.212 66.280 90.034
2012 5.222.125 67.959 87.448
2011 5.515.165 65.905 97.801
2010 5.601.500 66.654 96.440

Verkehrsreichste Strecken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsreichste nationale Strecken ab Jacksonville (2018)[14][11][8][10][9]
Rang Stadt Passagiere Fluggesellschaft
01 Atlanta, Georgia 323.200 Delta, Southwest
02 Charlotte, North Carolina 174.720 American/American Eagle
03 Dallas/Fort Worth, Texas 141.020 American
04 Baltimore, Maryland 94.300 Southwest
05 Nashville, Tennessee 61.880 Southwest
06 Chicago–O'Hare, Illinois 59.530 American/American Eagle, United Express
07 New York–JFK, New York 53.720 Delta, JetBlue
08 Houston–Intercontinental, Texas 50.460 United Airlines/United Express
09 Philadelphia, Pennsylvania 46.980 American/American Eagle
10 Miami, Florida 41.260 American/American Eagle

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 6. Dezember 1984 brach eine Embraer EMB 110P1 (N96PB) der Princetown-Boston Airline kurz nach dem Start vom Flughafen Jacksonville auseinander und stürzte zu Boden. Bei dem Absturz kamen alle 13 Insassen der Maschine ums Leben. Es wurde ein Strukturversagen im Bereich der Höhenruder festgestellt (siehe auch PBA-Flug 1039).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jacksonville International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Jax Master Plan Updates. FlyJacksonville.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  2. a b c d e Aviation Statistics. FlyJAX.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  3. JTA Schedules. JTAFLA.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  4. History of Aviation. FlyJAX.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  5. AirportIQ 5010: Jacksonville International. GCR1.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  6. Terminal Maps. FlyJacksonville.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  7. Airlines/Reservations. FlyJacksonville.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  8. a b American Airlines FlightMaps. AA.FltMaps.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  9. a b US- und internationale Streckennetzkarten. United.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  10. a b Delta Air Lines FlightMaps. DL.FltMaps.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  11. a b Traveler Information. FlyJacksonville.com, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  12. Traveler Information. FlyJacksonville.com, abgerufen am 14. Dezember 2019 (englisch).
  13. FlugRevue September 2008, S. 64–67, Jacksonville International Airport - Ein Großer unter den Kleinen
  14. Jacksonville, FL: Jacksonville International (JAX). Transtats.BTS.gov, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).