Joe Cardona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joe Cardona
Joe Cardona.JPG
New England PatriotsNr. 49
Long Snapper
Geburtsdatum: 16. April 1992
Geburtsort: El Cajon, Kalifornien
Größe: 1.88 m Gewicht: 110 kg
NFL-Debüt
2015 für die New England Patriots
Karriere
College: Navy
NFL Draft: 2015/Runde: 5/Pick: 166
 Teams:
Momentaner Status: aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Statistiken bei NFL.com

Joe Cardona (* 16. April 1992 in El Cajon, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Long Snappers. Er spielt für die New England Patriots in der National Football League (NFL).

Cardona spielte Football an der lokalen Granite Hills High School und absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaft an der Akademie der United States Navy in Annapolis. Für die Midshipmen, dem offiziellen College-Football-Team der US Navy, etablierte er sich als einer der besten Long Snapper und Special-Teams-Spieler in der National Collegiate Athletic Association (NCAA). Im NFL Draft 2015 wurde Cardona von den New England Patriots als 166. Spieler ausgewählt. Damit wurde Cardona der erst vierte reine Long Snapper, der in einem NFL Draft verpflichtet wurde. Am 10. September 2015 feierte Cardona sein Debüt gegen die Pittsburgh Steelers. Nachdem er 2015 mit New England noch im AFC-Finale an den Denver Broncos scheiterte, war er Teil jenes Teams, das 2016 den Super Bowl LI gewann.

Da Cardona noch bis mindestens 2020 ein regulärer Offizier im Dienst der US Navy ist (z. B. könnte er im Kriegsfall sofort abkommandiert werden), wurde für ihn ein spezieller Rookievertrag angefertigt. Er bekam „nur“ 100.000 US-Dollar Handgeld (üblich wäre für einen Neuling seiner Draftposition ca. das Doppelte), doch bekommt dafür höhere Auflaufprämien. Zudem verrichtet er in der footballfreien Zeit seinen Dienst auf einem Schiff (der USS Zumwalt) und muss sich für jede Saison vom United States Secretary of the Navy (SECNAV) für die NFL freistellen lassen: für die Saison 2016 erlaubte Ray Mabus ihm und seinem Kollegen Keenan Reynolds von den Baltimore Ravens, bis zum Saisonende Football in der NFL zu spielen. [1][2][3]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Inside look at Patriots rookie Joe Cardona's contract reflects unique situation, espn.com
  2. Former Navy long snapper Joe Cardona signs four-year, $2.47 million contract, Baltimore Sun
  3. Report: Navy approves Cardona's request to play for Patriots in 2016, CSNNE.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]