Chris Hogan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Hogan
Chris Hogan (American football).JPG
Hogan im Trikot der Bills
New England PatriotsNr. 15
Wide Receiver
Geburtsdatum: 24. Oktober 1988
Geburtsort: Wyckoff, New Jersey
Größe: 1.85 m Gewicht: 100 kg
NFL-Debüt
2013 für die Buffalo Bills
Karriere
College: Monmouth University
Nicht gedraftet 2011
 Teams:
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2016)
Gefangene Pässe     125
Gefangene Yards     1.639
Touchdowns     10
Statistiken bei NFL.com

Christopher James Hogan (* 24. Oktober 1988 in Wyckoff, New Jersey) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Wide Receivers. Er spielt seit der Saison 2016 für die New England Patriots in der National Football League (NFL). 2011 nahmen ihn zunächst die San Francisco 49ers als ungedrafteten Free Agent unter Vertrag, bevor er ab 2012 bei den Buffalo Bills zu seinen ersten Einsätzen in der NFL kam. Hogan spielte College Football an der Monmouth University.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

College-Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christopher Hogan kam 2010, nach dem Abschluss von der Penn State mit einem Lacrosse Stipendium [1], an die Monmouth University. Er spielte eine Saison für die Monmouth Hawks und kam hierbei auf drei Touchdowns bei nur zwölf Passfängen.

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

San Francisco 49ers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hogan unterzeichnete einen Vertrag als Undrafted Free Agent mit den San Francisco 49ers am 27. Juli 2011. Er wurde am 3. September aus dem Team entlassen.

New York Giants[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neun Tage nach der Entlassung bei den 49ers, unterzeichnete Hogan einen Vertrag bei den New York Giants, wurde allerdings nur elf Tage später, am 23. September wieder entlassen.

Miami Dolphins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 27. Dezember 2011 wurde Hogan von den Miami Dolphins unter Vertrag genommen. Am 3. Januar unterzeichnete er einen Reserve-Vertrag, so dass er bis zum 11. September 2012 im Reserve-Kader stand. Er wurde letztendlich aber auch von den Dolphins entlassen.

Buffalo Bills[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Knapp zwei Monate später, am 6. November 2012, wurde Hogan von den Buffalo Bills unter Vertrag genommen. Am 18. Dezember wurde er in den aktiven Kader berufen, kam allerdings erst in der Saison 2013 zu seinem ersten Einsatz. 2014 erzielte er seinen ersten Touchdown in der NFL. Er kam auf 426 Yards bei 41 gefangenen Pässen und vier Touchdowns. In der Saison 2015 spielte er die dritte Saison in Folge in allen Spielen der Bills. Seinen ersten Touchdown der Saison erzielte er gegen seinen früheren Club - die Miami Dolphins. Hogan beendete die Saison mit 36 gefangenen Pässen für 450 Yards bei zwei Touchdowns.

New England Patriots[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Vertrag bei den Bills lief zum Saisonende aus, so dass die New England Patriots Hogan für drei Jahre für 12 Millionen US-Dollar, am 10. März 2016, verpflichteten.[2] Am 5. Spieltag gegen die Cleveland Browns kam er auf 114 Yards bei vier gefangenen Pässen, welcher bis dato sein erfolgreichster Spieltag war. Alleine in den ersten sechs Spielen der Saison 2016 spielte er von Anfang an und erzielte 275 Yards bei 13 gefangenen Pässen für einen Touchdown. Am 5. Februar 2017 gewann Chris Hogan mit den Patriots seinen ersten Super Bowl (LI) in einem dramatischen Spiel, in dem er 57 Yards durch 4 gefangene Pässe beisteuerte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Profil bei den New England Patriots

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. bostonglobe.com Chris Hogans Weg in die NFL (englisch).
  2. patriots.com Artikel über die Verpflichtung (englisch).