Johannes Maus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johannes Maus (* 27. Dezember 1916 in Blankenburg bei Berlin; † 5. Februar 1985 in Berlin) war ein deutscher Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maus gehörte fast 35 Jahre, von 1950 bis zu seinem Tod 1985, zum Schauspielerensemble des Deutschen Theaters in Berlin. Daneben übernahm er zahlreiche Film- und Fernsehrollen. Besondere Bekanntheit erlangte er 1953 durch die Verfilmung der Geschichte vom kleinen Muck, in der er den erwachsenen Muck verkörpert, der den Dorfkindern die Geschichte seines Lebens erzählt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]