Kōta (Aichi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kōta-chō
幸田町
Kōta
Geographische Lage in Japan
Kōta (Aichi) (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūbu
Präfektur: Aichi
Koordinaten: 34° 52′ N, 137° 10′ OKoordinaten: 34° 51′ 52″ N, 137° 9′ 56″ O
Basisdaten
Fläche: 56,78 km²
Einwohner: 40.938
(1. Oktober 2017)
Bevölkerungsdichte: 721 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 23501-6
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kōta
Baum: Prunus jamasakura
Blume: Kamelie
Rathaus
Adresse: Kōta Town Hall
1-1, Aza Motobayashi, Ōaza Hishiike
Kōta-chō, Nukata-gun
Aichi 444-0192
Webadresse: http://www.town.kota.aichi.jp
Lage Kōtas in der Präfektur Aichi
Lage Kōtas in der Präfektur

Kōta (jap. 幸田町, -chō) ist eine Gemeinde in der Präfektur Aichi im Landkreis Nukata. Kōta befindet sich südlich von Okazaki. Der Ort ist hauptsächlich geprägt von flachen Feldern und Wohngebieten. Am östlichen und westlichen Rand des Stadtgebietes gibt es einige Hügellandschaften.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Industriell tun sich vor allem die zwei großen Fabriken von Sony (Digitalkameras) und Denso (Automobilzulieferer) hervor.

Verkehrsverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erreichbar ist Kōta am besten via JR Tōkaidō-Hauptlinie.

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]