Kalifornien-Rundfahrt 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Endstand
Sieger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer 31:28:21 h
Zweiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Zabriskie + 0:36 min
Dritter AustralienAustralien Michael Rogers + 0:45 min
Vierter DeutschlandDeutschland Jens Voigt + 1:10 min
Fünfter SchwedenSchweden Thomas Lövkvist + 1:29 min
Sechster ItalienItalien Vincenzo Nibali + 1:35 min
Siebter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lance Armstrong + 1:46 min
Achter NiederlandeNiederlande Robert Gesink + 1:54 min
Neunter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tom Danielson + 2:24 min
Zehnter SpanienSpanien José Luis Rubiera + 2:48 min
Punktewertung Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Cavendish 36 P.
Zweiter ItalienItalien Vincenzo Nibali 22 P.
Dritter LuxemburgLuxemburg Fränk Schleck 19 P.
Bergwertung Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jason McCartney 39 P.
Zweiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyler Hamilton 22 P.
Dritter BelgienBelgien Serge Pauwels 21 P.
Nachwuchswertung NiederlandeNiederlande Robert Gesink 31:30:15 h
Zweiter BelgienBelgien Kevin Seeldraeyers + 1:03 min
Dritter NiederlandeNiederlande Bauke Mollema + 3:50 min
Teamwertung KasachstanKasachstan Astana 91:28:50 h
Zweiter DanemarkDänemark Team Saxo Bank + 1:40 min
Dritter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Garmin-Slipstream + 1:49 min

Die 4. Kalifornien-Rundfahrt fand vom 14. bis 22. Februar 2009 statt. Sie wurde in einem Prolog und acht Etappen über eine Distanz von 1287 Kilometern ausgetragen. Die Rundfahrt ist Teil der UCI America Tour 2009 und dort in die höchste Kategorie 2. HC eingestuft.

Zum dritten Mal in Folge gewann Levi Leipheimer (Astana).

Nach ihrer Suspendierung nahmen Ivan Basso, Tyler Hamilton und Floyd Landis erstmals wieder an einem internationalen Rennen teil.

Teilnehmende Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UCI ProTour Teams
Frankreich ag2r La Mondiale
Luxemburg Astana
Vereinigte Staaten Garmin-Slipstream
Italien Liquigas
Belgien Quick Step
Niederlande Rabobank
Dänemark Team Saxo Bank
Vereinigte Staaten Team Columbia-High Road
UCI Professional Continental Teams
Vereinigte Staaten BMC
Schweiz Cervélo
UCI Continental Teams
Vereinigte Staaten Bissell
Vereinigte Staaten Colavita/Sutter Home
Australien Fly V Australia
Vereinigte Staaten Jelly Belly
Vereinigte Staaten OUCH
Vereinigte Staaten Rock Racing
Vereinigte Staaten Type 1

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappenübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappe Tag Start–Ziel km Etappensieger Führender
Prolog 14. Februar Sacramento (EZF) 003,9 SchweizSchweiz Fabian Cancellara SchweizSchweiz Fabian Cancellara
1. Etappe 15. Februar DavisSanta Rosa 173,2 SpanienSpanien Francisco Mancebo SpanienSpanien Francisco Mancebo
2. Etappe 16. Februar SausalitoSanta Cruz 186,6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Thomas Peterson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer
3. Etappe 17. Februar San JoséModesto 167,7 NorwegenNorwegen Thor Hushovd Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer
4. Etappe 18. Februar MercedClovis 185,7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Cavendish Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer
5. Etappe 19. Februar VisaliaEl Paso de Robles 216,1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Cavendish Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer
6. Etappe 20. Februar Solvang (EZF) 024 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer
7. Etappe 21. Februar Santa ClaritaPasadena 143 ItalienItalien Rinaldo Nocentini Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer
8. Etappe 22. Februar Rancho BernardoEscondido 155,8 LuxemburgLuxemburg Fränk Schleck Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi Leipheimer

Prolog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis Prolog
Fahrer Nation Team Zeit
1. Fabian Cancellara SchweizSchweiz SAX 0:04:32 h
2. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:01 min
3. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:02 min
4. Michael Rogers AustralienAustralien THR gleiche Zeit
5. Thor Hushovd NorwegenNorwegen CTT + 0:03 min

1. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis 1. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Francisco Mancebo SpanienSpanien RRC 4:11:07 h
2. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 1:07 min
3. Michael Rogers AustralienAustralien THR gleiche Zeit
4. Jens Voigt DeutschlandDeutschland SAX gleiche Zeit
5. Chris Horner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST gleiche zeit
Gesamtwertung nach der 1. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Francisco Mancebo SpanienSpanien RRC 4:15:46 h
2. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 1:02 min
3. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 1:03 min
4. Michael Rogers AustralienAustralien THR gleiche Zeit
5. Lance Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 1:05 min

2. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Peloton überquert die Golden Gate Bridge
Ergebnis 2. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Thomas Peterson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM 5:06:21 h
2. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST gleiche Zeit
3. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:20 min
4. Chris Horner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST gleiche Zeit
5. Óscar Sevilla SpanienSpanien RRC gleiche Zeit
Gesamtwertung nach der 2. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 9:23:02 h
2. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:24 min
3. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:28 min
4. Lance Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:30 min
5. Chris Horner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:34 min

3. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis 3. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Thor Hushovd NorwegenNorwegen CTT 4:28:13 h
2. Óscar Freire SpanienSpanien RAB gleiche Zeit
3. Mark Renshaw AustralienAustralien THR gleiche Zeit
4. Tyler Farrar Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM gleiche Zeit
5. Mark Cavendish Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich THR gleiche Zeit
Gesamtwertung nach der 3. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 13:51:14 h
2. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:24 min
3. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:28 min
4. Lance Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:30 min
5. Chris Horner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:34 min

4. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis 4. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Mark Cavendish Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich THR 4:42:38 h
2. Tom Boonen BelgienBelgien QST gleiche Zeit
3. Juan José Haedo ArgentinienArgentinien SAX gleiche Zeit
4. Thor Hushovd NorwegenNorwegen CTT gleiche Zeit
5. Tyler Farrar Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM gleiche Zeit
Gesamtwertung nach der 4. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 18:33:52 h
2. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:24 min
3. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:28 min
4. Lance Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:30 min
5. Chris Horner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:34 min

5. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis 5. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Mark Cavendish Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich THR 5:07:28 h
2. Tom Boonen BelgienBelgien QST gleiche Zeit
3. Pedro Horrillo SpanienSpanien RAB gleiche Zeit
4. Francesco Chicchi ItalienItalien LIQ gleiche Zeit
5. Thor Hushovd NorwegenNorwegen CTT gleiche Zeit
Gesamtwertung nach der 5. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 23:41:20 h
2. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:24 min
3. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:28 min
4. Lance Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:30 min
5. Chris Horner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST + 0:34 min

6. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis 6. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 30:41 min
2. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:08 min
3. Gustav Larsson SchwedenSchweden THR + 0:17 min
4. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:22 min
5. Jens Voigt DeutschlandDeutschland SAX + 0:30 min
Gesamtwertung nach der 6. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 24:12:00 h
2. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:36 min
3. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:46 min
4. Jens Voigt DeutschlandDeutschland SAX + 1:10 min
5. Thomas Lövkvist SchwedenSchweden THR + 1:29 min

7. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis 7. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Rinaldo Nocentini ItalienItalien ALM 3:24:44 h
2. Hayden Roulston NeuseelandNeuseeland CTT gleiche Zeit
3. Pieter Weening NiederlandeNiederlande RAB gleiche Zeit
4. Markus Zberg SchweizSchweiz BMC + 0:07 min
5. Martin Elmiger SchweizSchweiz ALM gleiche Zeit
Gesamtwertung nach der 7. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 27:39:02 h
2. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:36 min
3. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:46 min
4. Jens Voigt DeutschlandDeutschland SAX + 1:10 min
5. Thomas Lövkvist SchwedenSchweden THR + 1:29 min

8. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis 8. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Fränk Schleck LuxemburgLuxemburg SAX 3:48:40 h
2. Vincenzo Nibali ItalienItalien LIQ gleiche Zeit
3. George Hincapie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten THR + 0:39 min
4. Rory Sutherland AustralienAustralien OCM gleiche Zeit
5. Grischa Niermann DeutschlandDeutschland RAB gleiche Zeit
Gesamtwertung nach der 8. Etappe
Fahrer Nation Team Zeit
1. Levi Leipheimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AST 31:28:21 h
2. David Zabriskie Vereinigte StaatenVereinigte Staaten GRM + 0:36 min
3. Michael Rogers AustralienAustralien THR + 0:46 min
4. Jens Voigt DeutschlandDeutschland SAX + 1:10 min
5. Thomas Lövkvist SchwedenSchweden THR + 1:29 min

Wertungen im Tourverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle zeigt den Führenden in der jeweiligen Wertung nach der jeweiligen Etappe an.

Gesamtwertung Sprintwertung Bergwertung Nachwuchswertung Teamwertung Kämpferischster Fahrer
Prolog Fabian Cancellara Levi Leipheimer keine Punkte vergeben Mark Cavendish Team Columbia Lance Armstrong
1. Etappe Francisco Mancebo Francisco Mancebo Francisco Mancebo Robert Gesink Astana Ivan Basso
2. Etappe Levi Leipheimer Benjamin Jacques-Maynes
3. Etappe Bradley White
4. Etappe Tyler Hamilton
5. Etappe Mark Cavendish Matthew Crane
6. Etappe George Hincapie
7. Etappe Jason McCartney Christian Vande Velde
8. Etappe Fränk Schleck

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kalifornien-Rundfahrt 2009 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien