Kanton Amiens-4 (Est)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Amiens-4 (Est)
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Hauptort Amiens
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 23.390 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 3
INSEE-Code 8010

Der Kanton Amiens-4 (Est) war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Amiens, im Département Somme und in der Region Picardie; sein Hauptort war Amiens. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Jean-Louis Piot (PS).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Amiens-4 (Est) lag im Mittel 32 m, zwischen 14 m und 106 m. Die höchste und die niedrigste Erhebung lagen jeweils in Amiens.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus zwei Gemeinden und einem Teil der Stadt Amiens (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl; im Kanton lebten etwa 13.700 Einwohner der Stadt):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Amiens 132.699 (2013) –  –  Einw./km² 80021 80000
Camon 4.383 (2013) 12,9 340 Einw./km² 80164 80450
Longueau 5.641 (2013) 3,42 1649 Einw./km² 80489 80330

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]