Kanton Bray-sur-Somme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Bray-sur-Somme
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Péronne
Hauptort Bray-sur-Somme
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.463 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km²
Fläche 146,96 km²
Gemeinden 19
INSEE-Code 8014

Der Kanton Bray-sur-Somme war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Péronne, im Département Somme und in der Region Picardie; sein Hauptort war Bray-sur-Somme. Vertreter im Generalrat des Departements war zuletzt von 2008 bis 2015 Marcel Guyot (Unabhängiger).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Bray-sur-Somme war 146,96 km² groß und hatt 6.248 Eeinwohner (Stand: 2006), was einer Bevölkerungsdichte von rund 43 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 53 m hoch, zwischen 27 m in Sailly-le-Sec und 123 m in Suzanne.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus neunzehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bray-sur-Somme 1.194 (2013) –  –  Einw./km² 80136 80340
Cappy 523 (2013) –  –  Einw./km² 80172 80340
Cerisy 509 (2013) –  –  Einw./km² 80184 80800
Chipilly 182 (2013) –  –  Einw./km² 80192 80800
Chuignolles 157 (2013) –  –  Einw./km² 80195 80340
Éclusier-Vaux 81 (2013) –  –  Einw./km² 80264 80340
Étinehem 383 (2013) –  –  Einw./km² 80295 80340
Frise 191 (2013) –  –  Einw./km² 80367 80340
Herbécourt 206 (2013) –  –  Einw./km² 80430 80200
Méricourt-l’Abbé 589 (2013) –  –  Einw./km² 80530 80800
Méricourt-sur-Somme 206 (2013) –  –  Einw./km² 80532 80340
Morcourt 284 (2013) –  –  Einw./km² 80569 80340
Morlancourt 368 (2013) –  –  Einw./km² 80572 80300
La Neuville-lès-Bray 267 (2013) –  –  Einw./km² 80593 80340
Sailly-Laurette 314 (2013) –  –  Einw./km² 80693 80800
Sailly-le-Sec 341 (2013) –  –  Einw./km² 80694 80800
Suzanne 175 (2013) –  –  Einw./km² 80743 80340
Treux 239 (2013) –  –  Einw./km² 80769 80300
Ville-sur-Ancre 270 (2013) –  –  Einw./km² 80807 80300

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]