Kanton Abbeville-Sud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Abbeville-Sud
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Hauptort Abbeville
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.960 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 7
INSEE-Code 8002

Der Kanton Abbeville-Sud war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Abbeville, im Département Somme und in der Region Picardie; sein Hauptort war Abbeville. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2008 bis 2015 Pascal Demarthe (PS).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Abbeville (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl, im Kanton leben etwa 10.700 Einwohner) und sechs weiteren Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Abbeville 23.821 (2013) –  –  Einw./km² 80001 80100, 80109
Bray-lès-Mareuil 248 (2013) 5,43 46 Einw./km² 80135 80580
Cambron 746 (2013) 12,61 59 Einw./km² 80163 80132
Eaucourt-sur-Somme 415 (2013) 4,42 94 Einw./km² 80262 80580
Épagne-Épagnette 580 (2013) 6,56 88 Einw./km² 80268 80580
Mareuil-Caubert 860 (2013) 9,08 95 Einw./km² 80512 80132
Yonval 238 (2013) 3,93 61 Einw./km² 80836 80132