Kanton Bollène

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Bollène
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Avignon
Hauptort Bollène
Einwohner 30.839 (1. Jan. 2014)
Bevölkerungsdichte 142 Einw./km²
Fläche 217,52 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 8405

Der Kanton Bollène war eine französische Verwaltungseinheit des Arrondissements Avignon, im Département Vaucluse der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Er hatte den Hauptort Bollène und wurde 2015 im Rahmen einer landesweiten Neugliederung der Kantone von sieben auf neun Gemeinden erweitert.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus folgenden neun Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2014
Fläche
km²
Bevölkerungs-
dichte  Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bollène 000000000013574.000000000013.574 54,03 000000000000251.0000000000251 84019 84500
Lagarde-Paréol 000000000000312.0000000000312 9,29 000000000000034.000000000034 84061 84290
Lamotte-du-Rhône 000000000000406.0000000000406 11,97 000000000000034.000000000034 84063 84840
Lapalud 000000000003863.00000000003.863 17,37 000000000000222.0000000000222 84064 84840
Mondragon 000000000003856.00000000003.856 40,65 000000000000095.000000000095 84078 84430
Mornas 000000000002403.00000000002.403 26,09 000000000000092.000000000092 84083 84550
Sainte-Cécile-les-Vignes 000000000002420.00000000002.420 19,82 000000000000122.0000000000122 84106 84290
Sérignan-du-Comtat 000000000002474.00000000002.474 19,82 000000000000125.0000000000125 84127 84830
Uchaux 000000000001531.00000000001.531 18,48 000000000000083.000000000083 84135 84100

Bis zur landesweiten Neugliederung der Kantone 2015 bestand der Kanton Bollène aus folgenden sieben Gemeinden: Bollène (Hauptort), Lagarde-Paréol, Lamotte-du-Rhône, Lapalud, Mondragon, Mornas und Sainte-Cécile-les-Vignes.