Kanton Claret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Claret
Region Languedoc-Roussillon
Département Hérault
Arrondissement Montpellier
Hauptort Claret
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.392 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km²
Fläche 118 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 3409

Der Kanton Claret war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Hérault und im Arrondissement Montpellier. Er hatte 4392 Einwohner (Stand: 1. Januar 2012).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus neun Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Campagne 301 (2013) –  –  Einw./km² 34048 34160
Claret 1.418 (2013) –  –  Einw./km² 34078 34270
Ferrières-les-Verreries 68 (2013) –  –  Einw./km² 34099 34190
Fontanès 329 (2013) –  –  Einw./km² 34102 34270
Garrigues 171 (2013) –  –  Einw./km² 34112 34160
Lauret 583 (2013) –  –  Einw./km² 34131 34270
Sauteyrargues 393 (2013) –  –  Einw./km² 34297 34270
Vacquières 469 (2013) –  –  Einw./km² 34318 34270
Valflaunès 716 (2013) –  –  Einw./km² 34322 34270

Koordinaten: 43° 51′ N, 3° 53′ O