Kanton Savenay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Savenay
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Saint-Nazaire
Hauptort Savenay
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 24.131 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 115 Einw./km²
Fläche 209,93 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 4443

Der Kanton Savenay (bretonisch Kanton Savenneg) ist ein ehemaliger, bis 2015 bestehender französischer Kanton im Arrondissement Saint-Nazaire, im Département Loire-Atlantique und in der Region Pays de la Loire; sein Hauptort war Savenay. Letzter Vertreter im Generalrat des Départements war von 2011 bis 2015 Lénaïck Leclair (PS).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage des Kantons Savenay

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Savenay umfasste acht Gemeinden:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner 
(2012)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Bouée Bozeg 892 21,34 44260 44019
Campbon Kambon 3.866 49,20 44750 44025
La Chapelle-Launay Chapel-ar-Wern 2.803 24,82 44260 44033
Lavau-sur-Loire Gwal-Liger 750 16,22 44260 44080
Malville Kerwall 3.252 31,24 44260 44089
Prinquiau Prevenkel 3.289 22,82 44260 44137
Quilly Killig 1.334 17,67 44750 44139
Savenay Savenneg 7.945 26,00 44260 44195
Kanton Savenneg 24.131 209,93 - 4443

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
12.013 12.002 13.219 16.278 17.630 18.253 21.343 24.131