Kim (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kim ist ein sowohl männlicher als auch weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • englische Kurzform von Kimberly bzw. Kimball
  • russische und skandinavische Kurzform für Joachim beziehungsweise Joakim
  • Name chinesischen Ursprungs 金 (Mandarin: Jin (sprich:"Dschin"), Kantonesisch: Kam (sprich: "Gam"), Vietnamesisch: Kim (sprich: "Gihm"), Japanisch: Kin) = Gold, Metall

Namenstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiblich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kim Appleby (* 1961), britische Popsängerin
  • Kim Basinger (* 1953), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Bui (* 1989), deutsche Leistungsturnerin
  • Kim Buss (* 1986), deutsche Badmintonspielerin
  • Kim Carnes (* 1945), US-amerikanische Musikerin und Komponistin
  • Kim Cattrall (* 1956), kanadisch-US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Clarke (* 1954), US-amerikanische Jazzbassistin und Musikpädagogin
  • Kim Clijsters (* 1983), belgische Tennisspielerin
  • Kim Darby (* 1947), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Delaney (* 1961), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Dickens (* 1965), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Director (* 1974), US-amerikanische Schauspielerin.
  • Kim Echlin (* 1955), kanadische Schriftstellerin, Hochschullehrerin und Verfasserin von Dokumentationen
  • Kim Fisher (* 1969), deutsche Sängerin und Moderatorin
  • Kim Gevaert (* 1978), belgische Sprinterin
  • Kim Gordon (* 1953), US-amerikanische Rock-Musikerin, bildende Künstlerin und Kuratorin
  • Kim Gloss (* 1992), deutsche Sängerin
  • Kim Greist (* 1958), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Hnizdo (* 1996), deutsches Model
  • Kim Kardashian (* 1980), US-amerikanische Schauspielerin, Model und Unternehmerin
  • Kim Kashkashian (* 1952), amerikanische Bratschistin armenischer Abstammung
  • Kim Kulig (* 1990), deutsche Fußballspielerin
  • Kim Lankford (* 1962), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Little (* 1990), schottische Fußballspielerin
  • Kim Loeffler (* 1972), US-amerikanische Profi-Triathletin
  • Kim Martin (* 1986), schwedische Eishockeytorhüterin
  • Kim Novak (* 1933), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Petras (* 1992), deutsche transsexuelle Sängerin
  • Kim Plofker (* 1964), US-amerikanische Mathematikhistorikerin
  • Kim Poirier (* 1980), kanadische Schauspielerin, Sängerin und Fernsehmoderatorin
  • Kim Raisner (* 1972), deutsche Moderne Fünfkämpferin
  • Kim Raver (* 1969), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Renkema (* 1987), niederländische Volleyballerin
  • Kim Rhode (* 1979), US-amerikanische Sportschützin
  • Kim Rhodes (* 1969) US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Seidler (* 1983), deutsche Schauspielerin und Produzentin
  • Kim Thomson (* 1959), britische Schauspielerin
  • Kim Tolliver (1937–2007), US-amerikanische Soulsängerin
  • Kim Weston (Sängerin) (* 1939), US-amerikanische Soulsängerin
  • Kim Wilde (* 1960), britische Sängerin

Männlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kim Fupz Aakeson (* 1958), dänischer Schriftsteller, Illustrator und Drehbuchautor
  • Kim Adler (* 1979), deutscher Fernsehmoderator
  • Kim Andersen (* 1958), dänischer Radrennfahrer
  • Kim Andersson (* 1982), schwedischer Handballspieler
  • Kim Bergstrand (* 1968), schwedischer Fußballspieler
  • Kim Bodnia (* 1965), dänischer Film- und Theaterschauspieler
  • Kim Borg (1919–2000), finnischer Opernsänger
  • Kim Cascone (* 1955), US-amerikanischer Komponist elektronischer und elektroakustischer Musik
  • Kim Coates (* 1958), kanadischer Schauspieler
  • Kim Collins (* 1976), Leichtathlet aus St. Kitts und Nevis
  • Kim Falkenberg (* 1988), deutscher Fußballspieler
  • Kim Fowley (1939–2015), US-amerikanischer Musikproduzent, Songwriter und Musiker
  • Kim Frank (* 1982), deutscher Sänger
  • Kim Friedman (* 1949), US-amerikanischer Fernsehregisseur
  • Kim Hasper (* 1975), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
  • Kim Hirschovits (* 1982), finnischer Eishockeyspieler
  • Kim Johnsson (* 1976), schwedischer Eishockeyspieler
  • Kim Källström (* 1982), schwedischer Fußballspieler
  • Kim Kirchen (* 1978), luxemburgischer Radrennfahrer
  • Kim Larsen (* 1945), dänischer Musiker
  • Kim Leine (* 1961), dänisch-norwegischer Schriftsteller
  • Kim Lindemann (* 1982), Schweizer Eishockeyspieler
  • Kim Lykkeskov (* 1983), dänischer Eishockeyspieler
  • Kim Magnusson (* 1965), dänischer Filmproduzent
  • Kim Mehmeti (* 1955), albanisch-mazedonischer Publizist und Schriftsteller
  • Kim Nasmyth (* 1952), britischer Zellbiologe und Molekulargenetiker
  • Kim Nekarda (* 1973), deutscher Maler
  • Kim Newman (* 1959), britischer Filmkritiker, Journalist und Schriftsteller
  • Kim Nielsen (* 1986), dänischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
  • Kim Olsen (* 1979), dänischer Fußballspieler
  • Kim Peacock (1901–1966), britischer Schauspieler und Hörspielsprecher
  • Kim Peek (1951–2009), US-amerikanischer Inselbegabter
  • Kim Philby (1912–1988), britischer Geheimagent und sowjetischer Spion
  • Kim Schmitz (* 1974), deutscher Unternehmer und Hochstapler
  • Kim René Elverum Sorsell (* 1988), norwegischer Skispringer
  • Kim Rossi Stuart (* 1969), italienischer Film- und Theaterschauspieler sowie Filmregisseur
  • Kim Vilfort (* 1962), dänischer Fußballspieler
  • Kim Warwick (* 1952), australischer Tennisspieler
  • Kim Weber (* 1971), deutscher Schwergewichtsboxer

Fiktiv[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]