Lacroix-Saint-Ouen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lacroix-Saint-Ouen
Wappen von Lacroix-Saint-Ouen
Lacroix-Saint-Ouen (Frankreich)
Lacroix-Saint-Ouen
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Compiègne
Kanton Compiègne-2
Gemeindeverband Région de Compiègne et de la Basse Automne
Koordinaten 49° 21′ N, 2° 47′ OKoordinaten: 49° 21′ N, 2° 47′ O
Höhe 30–54 m
Fläche 20,83 km2
Einwohner 4.521 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 217 Einw./km2
Postleitzahl 60610
INSEE-Code
Website http://www.ville-lacroixsaintouen.fr/

Brücke über die Oise bei Lacroix-Saint-Ouen

Lacroix-Saint-Ouen (auch: La Croix-Saint-Ouen) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 4521 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Compiègne und zum Kanton Compiègne-2. Die Einwohner werden Croisés Saint-Audoniensgenannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lacroix-Saint-Ouen liegt am Fluss Oise. Umgeben wird Lacroix-Saint-Ouen von den Nachbargemeinden Compiègne im Norden, Saint-Jean-aux-Bois im Osten, Saint-Sauveur im Süden, Verberie im Südwesten, Le Meux im Westen sowie Armancourt und Jaux im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 32.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort soll von Dagobert I. um das damalige Kloster gegründet worden sein. Der Heilige Ouen hatte das Kloster in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts mit dem Namen Sainte-Croix errichtet und benannt. 893 wurde es Teil der Klostergüter der Abtei Saint-Médard von Soissons.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 2.330 2.558 3.203 3.475 3.754 4.233 4.427 4.402

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Ouen mit Columbarium
  • Kirche Saint-Ouen mit Columbarium
  • Schloss Prat
Schloss Prat
  • Brücke über die Oise aus dem Jahre 1846, 1949 wieder errichtet

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Losheim am See im Saarland besteht seit 1998 eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ouen (etwa 600/603–686), Heiliger, Begründer eines Klosters (heute nicht mehr vorhanden) in der heutigen Ortschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lacroix-Saint-Ouen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien