Landpartie (Anthologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Landpartie ist die literarische Werkschau des Hildesheimer Literaturinstituts. Die seit 2005 jährlich erscheinende Anthologie versammelt literarische Texte von Studierenden des Bachelor-Studiengangs Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus und des Master-Studiengangs Literarisches Schreiben.[1] Sie erscheint in einer Auflage von bis zu 500 Stück und wird traditionell im Rahmen der Leipziger Buchmesse auf mehreren Lesungen der Öffentlichkeit präsentiert.[2] In den Jahren 2015/16 erschien sie im zu Klampen Verlag. 2017 erfolgte der Wechsel zum Verlag Edition Paechterhaus, in der sie auch zuvor schon erschienen war.

Die Ausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herausgeber: Hannah del Mestre, Louisa Chandra Esser, Moritz Heuwinkel, Anna Katrien Liedmeier, Alexander Rudolfi. ISBN 978-3-9818670-0-8.

Bekannte Autoren der Landpartie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Presse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Angaben zur Landpartie auf der Homepage des Literaturinstituts Hildesheim., abgerufen am 3. Februar 2016
  2. Die Landpartie-Lesung auf der Leipziger Buchmesse 2016 auf Litradio